phonenumber list top spammers
phonenumber list top spammers
Twitter Facebook

015225666389 von Vodafone

Karte zum Vergrößern klicken

Bewertung für 015225666389

9
Name / Firma: Verbraucherzentrale Köln (1) unbekannt (7) VZ Düsseldorf (1) 015225666389 (1) Verbraucherschutz Zentrale (1) angeblich Verbraucherzentrale (1) Ab & Zocker (1) mehr...
Anfruftypen: Kostenfalle (7) mehr...
Bewertungen: 14
Einschätzung: sehr unseriös (tellows Score 9)
nicht annehmen, Kommentare beachten!

Details zur Telefonnummer

Vorwahl: Vodafone - Deutschland
Telefonnummer: 01522-5666389
International: +4915225666389
Adresse: Details
Weitere Informationen:
Herausfinden
Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Bewertung abgeben und Nummer blockieren

Wenn du eingeloggt bist, kannst du einmal bewertete Anrufer auf all deinen Telefonen erkennen und blocken. Außerdem hilfst du der Community mit deiner Bewertung der Nummer!


Achtung! Die Nummer 015225666389 ist als unseriös bewertet

Folgendes kannst du jetzt unternehmen:

    1. Schütze deine Freunde vor dieser Telefonnummer, indem du diese Seite auf Facebook mit ihnen teilst:

    2. Falls du von dieser Nummer kontaktiert wurdest, dann berichte hier von deinen Erfahrungen!
  • 3. Detaillierte Handlungsempfehlungen findest du hier! tellows hat Lösungen entwickelt, die dich vor ungewollten Anrufen schützen: Zuhause mit unserem tellows Anrufblocker und für unterwegs unseren Smartphone Apps!
  • 4. Mehr Hintergründe zu unerwünschten Anrufen und rechtliche Grundlagen findest du auch im neuen tellows Magazin.


Abgegebene Bewertungen zu 015225666389

Bewertung abgeben
Reihenfolge:
  1. lotta123 meldete die Nummer 015225666389 als Gewinnspiel

    angeblich staatliche lottogesellschaf... ( was bitte soll das sein?) sie( ausländerin) fing damit an zu fragen ob ich ihre unterlagen erhalten habe..als ich ihr sagte nein und ich spiel kein lotto wurde sie recht unfreundlich...habe ihr gesagt ich möchte keine weiteren anrufen....habe dennoch mit unbekannter nummer wieder anrufe erhalten ( gleiche stimme wie von der frau) dreistes pack!

  2. D.K.. meldete die Nummer 015225666389 als Kostenfalle

    Meldet sich als Verbraucherzentrale, aber Vorsicht wollen Datenabgleich und zusätzlich die Kontodaten!
    Nur Telefonterror!

  3. freed meldete die Nummer 015225666389 als Telefonterror

    wollen Kontodaten für verrückte Abos

  4. sandy meldete die Nummer 015225666389 als Aggressive Werbung

    Verbraucherzetrale sagen noch ja sie wollen einen helfen gegen dauernde anrufe von werbung ist klar!!!!

  5. Bella meldete die Nummer 015225666389 als Kostenfalle

    Voll drauf reingefallen! Mal abwarten was schriftlich zugeschickt wird und dann aufs Widerrufsrecht zurückgreifen. Ansonsten ab zum Anwalt und zur Polizei. Hoffentlich komme ich da wieder raus. Schon jemand wieder rausgekommen aus der Falle ?

  6. Snoopy meldete die Nummer 015225666389 als Aggressive Werbung

    Verbraucherzentrale... Das ich nicht Lache und mal schauen was die wirkliche Verbraucherzentrale dazu sagt......FINGER WEG!!!!!

  7. Manuela meldete die Nummer 015225666389 als Kostenfalle

    Vor denen muss man echt aufpassen!!! KEINE KONTODATEN RAUSGEBEN!!!!

  8. Reingefallen meldete Verbraucherzentrale Köln mit der Nummer 015225666389 als Kostenfalle

    Solche Schweine, bin voll reingefallen. Vorkommen wird an den Anwalt übergeben und zeitgleich Anzeige bei der Polizei erstattet.

  9. Mary meldete VZ Düsseldorf mit der Nummer 015225666389 als Kostenfalle

    Diese Nummer hat mich eben angerufen und meldete sich als Verbraucherzentrale Düsseldorf. Sie würden Werbeanrufe die ich auf meine Nummer bekäme kostenlos sperren wollen so ich das möchte. Gut das ich skeptisch war, denn die hatten meinen Namen, Adresse, Geb. Datum und haben das mit mir abgeglichen. Dann wollten sie, dass ICH meine Kontodaten hergebe, nur so zum Vergleich. Habe abgelehnt, ich würde sie nicht herausgeben und da wurde einfach aufgelegt. Setzt diese Nummer auf die Blacklist, solltet ihr eine haben! Das ist eine bodenlose Frechheit!

  10. s.w. meldete die Nummer 015225666389 als 015225666389

    Hallo!
    Dummerweise bin ich als gutgläubiger bürger heute auf genau diesen trick rein gefallen.
    Hab ich irgendeine chance aus dieser nummer wiederaus zu kommen??
    Für mögliche antworten schon jetzt danke!

    Nanni antwortete 2013-08-24 09:41:44
    Hallo s.w., Warte bis die Unterlagen eintreffen, dann widerrufst du das Abo. Den Widerruf schickst du an die Adresse, die in der Widerrufsbelehrung angegeben ist. Das Ganze per Einschreiben mit Rückschein, damit du einen Beweis hast.
    Die Frist beginnt erst zu laufen, wenn die Unterlagen bei dir sind.
    Wenn die trotz Widerruf Geld abbuchen, gehst du zu deiner Bank und lässt es zurückbuchen. Geht problemlos.
  11. ginn82 meldete Verbraucherschutz Zentrale mit der Nummer 015225666389 als Kostenfalle

    Sie rufen an und melden sich mit der Verbraucherzentrale. Dahinter steckt aber ein Datenabgleich mit Zeitungsabo.
    Dann wird mal sehr beleidigt.

  12. sony meldete angeblich Verbraucherzentrale mit der Nummer 015225666389 als Kostenfalle

    Wiedereinmal jemand der versucht illegal an unser Geld zu kommen.

  13. Olga von der Wolga meldete Ab & Zocker mit der Nummer 015225666389 als Telefonterror

    Gesprächsmitschnitt beim Anruf dieser Abzockerfirma:

    Abzockerfirma: Schönen guten Tag, Eva Genoveva ist mein Name! Spreche ich mit Frau Olga von der Wolga? Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ich rufe an von der Firma Ab & Zocker. Wir wollen Werbeanrufe, die Sie auf Ihre Rufnummer bekommen, kostenlos sperren, sofern Sie das möchten. Sie werden bei allen Gewinnspieladressen gelöscht! Wir werden Ihnen einen Vertrag zukommen lassen, in dem wir uns verpflichten, Ihre Daten zu löschen.

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Sie heißen Olga von der Wolga, sind am 35.05.1919 geboren, und wohnen in der Erich-Honecker-Straße 12345 in 123456 Walterulbrichtshausen nicht wahr?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ihre Bankdaten möchten Sie doch auch gesperrt haben. Ich nenne Ihnen Ihre Bankverbindung, die Bankleitzahl und Ihre Kontonummer bis auf die letzten drei Ziffern, weil ich diese aus Sicherheitsgründen nicht sagen darf. Die letzten drei Ziffern müssen sie mir aus Sicherheitsgründen selbst nennen. Haben Sie das verstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Also die Bankleitzahl ist 987 654 32. Die Kontonummer lautet 123456789000000, wie lauten die letzten drei Ziffern?

    Ich: Nein, meine Kontonummer lautet 102030405060708 und die letzten drei Ziffern heißen 090!

    Abzockerfirma: Ich glaube, Sie müssen noch einmal nachschauen. Ich habe hier stehen: 123456789000000000. Sie haben mir anscheinend etwas Falsches gesagt.

    Ich: Nein, meine Kontonummer lautet 102030405060708090!

    Abzockerfirma: Einen Moment, ich rufe meine Abteilungsleiterin, ja?

    Ich: Ja, bitteschön!

    Abzockerfirma: Hallo, Frau von der Wolga! Haben Sie noch einmal nachgeschaut, ob die Kontonummer so richtig ist?

    Ich: Ja, ich habe eben noch einmal nachgeschaut. Die Kontonummer ist richtig und lautet 102030405060708090!

    Abzockerfirma: Sie sagen 102030405060708090. Das leuchtet aber rot bei mir. Das muss also falsch sein, denn bei mir steht 123456789000000000, und das leuchtet dann nämlich grün, weil dies nämlich richtig ist.

    Ich: Das verstehe ich aber nicht. Meine Kontonummer lautet nämlich 102030405060708090 und nicht 123456789000000000. Ihr System scheint nicht ganz in Ordnung zu sein!

    Abzockerfirma: Ja, dann belassen wir es eben bei der Kontonummer 123456789000000000, weil es bei mir grün leuchtet. Ja, ist das in Ordnung?

    Ich: Von mir aus!

    Abzockerfirma: Können Sie mir die letzten drei Ziffern dann bestätigen?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Wie lautet denn die letzten drei Ziffern?

    Ich: Die letzten drei Ziffern lauten 090, weil meine Kontonummer nämlich 102030405060708090 lautet.

    Abzockerfirma: Also gut. Frau von der Wolga, ich mache mit Ihnen jetzt eine Kündigungsaufzeichnung. Wurden Sie aufgeklärt wegen der Kündigungsaufzeichnung?

    Ich: Nein , ich wurde nicht wegen der Kündigungsaufzeichnung aufgeklärt.

    Abzockerfirma: Ich erkläre Ihnen jetzt, wie das Ganze ablaufen wird. Ich werde jetzt mit Ihnen eine zweiminütige Kündigungsaufzeichnung durchführen. Wir werden Ihnen einen Vertrag zukommen lassen, in dem wir uns verpflichten, Ihre Daten zu löschen. Frau von der Wolga, damit das für Sie kostenfrei bleibt, werde ich Sie mit einem Vorwand versichern. Ich werde in der Aufzeichnung Ihnen als Notlüge sagen, dass Sie eine Zeitschrift abonnieren und dafür etwas bezahlen. Aber natürlich stimmt das nicht. Die Gewinnspielzentrale weiß nicht, dass das eine Notlüge ist. Also, von Ihrem Konto wird nichts abgebucht. Sie bekommen auch keine Zeitschrift zugeschickt. Das ist nur ein Vorwand für die Gewinnspielzentrale. Das kann man ja auch nicht ohne Unterschrift machen. Man kann nichts vom Konto abbuchen ohne eine Unterschrift. Deswegen machen wir dies so am Telefon und nicht schriftlich mit Papier und Unterschrift. Frau von der Wolga, da brauchen Sie sich überhaupt keine Sorgen zu machen. Wir machen das alles hier mündlich. Sie brauchen keine Unterschrift leisten, und Sie müssen sich wirklich keine Sorgen machen. Sie sind schnellstmöglich von den Werbeanrufen entfernt. Also das mit der Zeitung haben Sie verstanden? Ich werde in der Aufzeichnung eine Zeitung erwähnen. Da müssen Sie »Ja« sagen. Das ist nur ein Vorwand für die Gewinnspielzentrale. Und als Entschuldigung, dass wir Ihre Daten illegal weiterverkaufen, bekommen Sie einen Reisegutschein im Wert von 150,00 Euro. Eine Barauszahlung ist leider nicht möglich. Wenn Sie den Reisegutschein nicht behalten möchten, können Sie diesen gerne zurückschicken, verkaufen, verschenken oder auch wegschmeißen. Haben Sie das jetzt alles verstanden oder haben Sie noch Fragen?

    Ich: Das habe ich alles verstanden.

    Abzockerfirma: Gut, dann fange ich an mit der Aufzeichnung. Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Also super, einen Moment bitte! Also ich starte jetzt die Aufzeichnung. Schönen guten Tag, Eva Genoveva ist mein Name! Spreche ich mit Frau Olga von der Wolga?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ich rufe an von der Firma Ab & Zocker. Ich führe hiermit zu Ihrer und unserer Sicherheit noch einmal einen Datenabgleich durch.

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Frau von der Wolga, ich fange noch einmal ganz von neu an. Also in der Aufzeichnung nicht dazwischenreden und die letzte Frage mit einem »Nein« beantworten! Ich werde auch ankündigen, dass das meine letzte Frage ist. Also das dann mit einem »Nein«, ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Also, ich fange noch einmal an. Schönen guten Tag, Eva Genoveva ist mein Name! Spreche ich mit Frau Olga von der Wolga? Ja?

    Ich: Ja!


    Abzockerfirma: Ich rufe an von der Firma Ab & Zocker. Wir hatten bereits ein Gespräch im unserem Hause, ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Richtig! Ich führe hiermit zu Ihrer und unserer Sicherheit noch einmal einen Datenabgleich durch und zeichne dieses Gespräch dafür zum Zweck der Qualitätssicherung auf. Sind Sie damit einverstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Danke! Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen kurz mit einem »Ja« oder »Nein«. Wir sind schnellstens mit diesem Gespräch fertig. Ich halte Sie nicht lange auf. Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Also, Sie sind Olga von der Wolga persönlich, sind am 35.05.1919 geboren, und wohnen in der Erich-Honecker-Straße 12345 in 123456 Walterulbrichtshausen. Ist das richtig?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Sie arbeiten mit der Wilhelm-Pieck-Bank mit der Bankleitzahl 987 654 32 und der Kontonummer 123456789000000 und die letzten drei Ziffern bitte von Ihnen!

    Ich: Die Kontonummer, die Sie mir genannt haben, ist aber falsch. Meine Kontonummer lautet 102030405060708090.

    Abzockerfirma: Frau von der Wolga, wir nehmen aber in der Aufzeichnung die Kontonummer 123456789000000000.

    Ich: Diese Kontonummer ist aber falsch. Meine Kontonummer lautet 102030405060708090.

    Abzockerfirma: Frau von der Wolga, aber, alles klar! Dann nehmen wir eben die Kontonummer 102030405060708090. Okay?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Okay! Also ich starte noch einmal mit der Aufzeichnung. Schönen guten Tag, Eva Genoveva ist mein Name! Spreche ich mit Frau Olga von der Wolga? Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ich rufe an von der Firma Ab & Zocker. Wir hatten bereits ein Gespräch im unserem Hause, ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Richtig! Ich führe hiermit zu Ihrer und unserer Sicherheit noch einmal einen Datenabgleich durch und zeichne dieses Gespräch dafür zum Zweck der Qualitätssicherung auf. Sind Sie damit einverstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Danke! Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen kurz mit einem »Ja« oder »Nein«. Wir sind schnellstens mit diesem Gespräch fertig. Ich halte Sie nicht lange auf. Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Also, Sie sind Olga von der Wolga persönlich, sind am 35.05.1919 geboren, und wohnen in der Erich-Honecker-Straße 12345 in 123456 Walterulbrichtshausen. Ist das richtig?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Sie arbeiten mit der Wilhelm-Pieck-Bank mit der Bankleitzahl 987 654 32 und der Kontonummer 102030405060708 und die letzten drei Ziffern bitte von Ihnen!

    090.

    Abzockerfirma: Richtig, dankeschön! Sie haben die Zeitschrift »Abgezockt - und dann?« für einen Zeitraum von 12 Monaten abonniert zu einem Preis von 123,45 Euro halbjährlich, und dieser Beitrag wird von ihrem Konto halbjährlich abgebucht. Ja?

    Ich: Nein!

    Abzockerfirma: Frau von der Wolga, das ist nur ein Vorwand in der Aufzeichnung für die Gewinnspielzentrale. Wir machen das ja extra mündlich. Ohne Unterschrift kann ich ja nichts abbuchen. Das ist ja nur ein Vorwand.

    Ich: So?

    Abzockerfirma: Die Aufzeichnung wird jetzt meine Abteilungsleiterin mit Ihnen durchführen.

    Ich: Ja?

    Abzockerfirma: Hallo, Frau von der Wolga, haben Sie das nicht verstanden mit der Aufzeichnung?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ja, haben Sie das verstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ja, also in der Aufzeichnung die Frage mit einem »Ja« und die letzte Frage mit einem »Nein« beantworten! Das mit der Zeitschrift ist nur ein Vorwand für die Gewinnspielzentrale. Sie bekommen keine Zeitschrift von uns. Haben Sie das verstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Das müssen Sie in der Aufzeichnung trotzdem mit einem »Ja« bestätigen. Okay?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ja, Sie sagen dauernd »Ja«, und in der Aufzeichnung sagen Sie dann bei der Zeitschrift »Nein«. Können Sie normal sprechen, bitte?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: So, haben Sie das verstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Okay! So! Wenn Sie jetzt gleich »Nein« sagen in der Aufzeichnung, gibt es Probleme. Also, dann starte ich. Also, mit »Ja« bestätigen. Wenn Sie in der Aufzeichnung »Nein« sagen, gibt es Probleme. Ich sags Ihnen.

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Schönen guten Tag, Lona Barcelona ist mein Name! Spreche ich mit Frau Olga von der Wolga? Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ich rufe an von der Firma Ab & Zocker. Wir hatten bereits ein Gespräch im unserem Hause, ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Richtig! Ich führe hiermit zu Ihrer und unserer Sicherheit noch einmal einen Datenabgleich durch und zeichne dieses Gespräch dafür zum Zweck der Qualitätssicherung auf. Sind Sie damit einverstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Danke! Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen kurz mit einem »Ja« oder »Nein«. Wir sind schnellstens mit diesem Gespräch fertig. Ich halte Sie nicht lange auf. Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Also, Sie sind Olga von der Wolga persönlich, sind am 35.05.1919 geboren, und wohnen in der Erich-Honecker-Straße 12345 in 123456 Walterulbrichtshausen. Ist das richtig?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Sie arbeiten mit der Wilhelm-Pieck-Bank mit der Bankleitzahl 987 654 32 und der Kontonummer 123456789000000 und die letzten drei Ziffern bitte von Ihnen!

    Ich: Die Kontonummer, die Sie mir genannt haben, ist aber falsch. Meine Kontonummer lautet 102030405060708090.

    Abzockerfirma: Okay! Sie haben die Zeitschrift »Abgezockt - und dann?« für einen Zeitraum von 12 Monaten abonniert zu einem Preis von 123,45 Euro halbjährlich, und dieser Beitrag wird von ihrem Konto halbjährlich abgebucht. Ja?

    Ich: Nein!

    Abzockerfirma: Eh, wollen Sie mich verarschen oder was, Frau von der Wolga? Ich habe Ihnen das tausendmal erklärt, und da haben Sie »Ja« gesagt.

    Ich: Ich habe nicht »Ja« gesagt.

    Abzockerfirma: Ja, natürlich, gerade, wo ich Ihnen erklärt habe, haben Sie »Ja« gesagt. Sind Sie hohl oder so?

    Ich: Sie sind vielleicht hohl, bei Ihnen oben im Kopf!

    Abzockerfirma: Ich habe Ihnen gerade erklärt!

    Ich: Was haben Sie mir erklärt?

    Abzockerfirma: Hallo!

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Hallo, was für ein Problem, Frau von der Wolga?

    Ich: Ich weiß nicht, was für ein Problem!

    Abzockerfirma: Hören Sie mal!

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: So!

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ich fange jetzt zum letzten Mal mit der Aufzeichnung an.

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Sie sollen mir alles mit einem deutlichen »Ja« bestätigen.

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Okay! Alles?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Auch das mit der Zeitschrift? Das kriegen Sie aber nicht.

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Okay! Das ist ein Kündigungsgrund, damit Sie kostenfrei da rauskommen können. Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: So, dann werde ich sagen, dass Sie den Reisegutschein kriegen. Nur wenn ich sage: »Meine letzte Frage lautet:«, da sagen Sie »Nein«! Und daraufhin sagen Sie »Auf Wiederhören!« Und dann legen Sie auf. Okay?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Okay! Zum letzten Mal!

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Zum letzten Mal! Sonst werden Sie weiter verlängert.

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ja! So! Schönen guten Tag, Lona Barcelona ist mein Name! Spreche ich mit Frau Olga von der Wolga? Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Ich rufe an von der Firma Ab & Zocker. Wir hatten bereits ein Gespräch im unserem Hause, ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Richtig! Ich führe hiermit zu Ihrer und unserer Sicherheit noch einmal einen Datenabgleich durch und zeichne dieses Gespräch dafür zum Zweck der Qualitätssicherung auf. Sind Sie damit einverstanden?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Danke! Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen kurz mit einem »Ja« oder »Nein«. Wir sind schnellstens mit diesem Gespräch fertig. Ich halte Sie nicht lange auf. Ja?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Also, Sie sind Olga von der Wolga persönlich, sind am 35.05.1919 geboren, und wohnen in der Erich-Honecker-Straße 12345 in 123456 Walterulbrichtshausen. Ist das richtig?

    Ich: Ja!

    Abzockerfirma: Sie arbeiten mit der Wilhelm-Pieck-Bank mit der Bankleitzahl 987 654 32 und der Kontonummer 123456789000000 und die letzten drei Ziffern bitte von Ihnen!

    Ich: Die Kontonummer, die Sie mir genannt haben, ist aber falsch. Meine Kontonummer lautet 102030405060708090.

    Abzockerfirma: Genau, genau, ich habe mich verlesen. Äh, genau. Äh, Frau von der Wolga, Sie haben die Zeitschrift »Abgezockt - und dann?« für einen Zeitraum von 12 Monaten abonniert zu einem Preis von 123,45 Euro halbjährlich, und dieser Beitrag wird von ihrem Konto halbjährlich abgebucht. Aber darüber habe ich schon informiert. Sie waren ja damit einverstanden. Ja?

    Ich: Njet!

    Abzockerfirma: Was?

    Ich: Njet!

    Abzockerfirma: Was, njet? Was heißt das?

    Ich: Njet!

    Abzockerfirma: Was, njet?

    Ich: Njet!

    Abzockerfirma: Eh! Hallo! Haben Sie Prozente?

    Hier war das erbauungsvolle und geistreiche Telefongespräch zu Ende. Selbstverständlich hatte ich im Gewinnspiel frei erfundene persönliche Daten angegeben.


Sollte ich eine Bewertung hinterlassen?
Du wurdest von dieser Nummer angerufen und weißt mehr über den Anrufer, dann ist die Antwort ja!
Durch deine Bewertung wird die Telefonnummer und der Anrufer in unserem Verzeichnis öffentlich angezeigt. Damit sorgst du langfristig dafür, dass störende Anrufer der Vergangenheit angehören. Angaben mit   sind Pflichtangaben. Bitte beachte unsere Nutzungsbedingungen!

Schütze deinen Kommentar vor einer Löschung! Als registrierter Nutzer setzen wir uns mit dir in Verbindung, falls jemand deinen Kommentar löschen will.

Bewertest du eine Firmennummer und du bist Besitzer der Nummer oder kennst Details zur Firma, dann nutze den speziellen Firmeneintrag für mehr Details.

Neue Bewertung zu Nummer 015225666389



Ich möchte informiert werden bei Neuigkeiten zu dieser Nummer.

 
Mögliche Schreibweisen für die Nummer 015225666389
  • (01522)5666389
  • 01522-5666389
  • 004915225666389
  • (00491522)5666389
  • 00491522/5666389
  • 00491522-5666389
  • +4915225666389
  • +49 1522 5666389
  • +491522/5666389
  • +491522-5666389
  • +49-1522-5666389
  • +49 (0)1522 5666389

Verteilung der Anruftypen und Anrufernamen in den Bewertungen

Kostenfalle
7 Meldungen
Telefonterror
2 Meldungen
Aggressive Werbung
2 Meldungen
Gewinnspiel
1 Meldungen
Unbekannt
1 Meldungen
unbekannt
7 Meldungen
Verbraucherzentrale Köln
1 Meldungen
VZ Düsseldorf
1 Meldungen
015225666389
1 Meldungen
Verbraucherschutz Zentrale
1 Meldungen
Sonstige angeblich Verbraucherzentrale(1) Ab & Zocker (1)

Weitere Nummern, die dem Anrufer "Verbraucherzentrale Köln" zugeordnet wurden

Vebraucherzentrale Köln unter 015217887404 mit Score 9 bewertet am 15.10.2013 12:04:23
Sogenannte Kostenlose Sperrung meine Adresse bzw Persönliche... Weitere 5 Bewertungen!
Tim Schulte - Verlagshauskoeln unter 01779761294 mit Score 8 bewertet am 22.04.2011 14:33:41
Ich wurde auch von Tim Schulte, oder wie immer dieser Mann h... Weitere 14 Bewertungen!
unbekannt unter 02211390895 mit Score 9 bewertet am 30.05.2012 13:25:25
hallo, heute rief mich eine Frau Silke Winter von der "Verb... Weitere 15 Bewertungen!
??? / Pornotelefon unter 015228120811 mit Score 8 bewertet am 27.07.2012 18:43:44
Lässt klingeln und bei Rückruf "Hallo du geiles Stück..." Ha... Weitere 7 Bewertungen!
unbekannt unter 02217543155 mit Score 9 bewertet am 15.09.2012 13:42:25
mit der Nummer 02217543155 wurden wir wiederholt mit zweifel... Weitere 17 Bewertungen!
Hinweis gelesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Individuelle Einstellungen können in der Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Mehr Informationen