phonenumber list top spammers
phonenumber list top spammers
Twitter Facebook

Abbeizen Bundesnetzagentur Dienststelle Berlin

Karte zum Vergrößern klicken

Bewertung für 030224800

8
Name / Firma: Abzock-Vertriebs-GmbH (1) unbekannt (2) Unseriöse Abzockerfirma (1) ? (1) mehr...
Anfruftypen: Telefonterror (2) mehr...
Bewertungen: 6
Einschätzung: sehr unseriös (tellows Score 8)
nicht annehmen, Kommentare beachten!

Details zur Telefonnummer

Telefonnummer: 030-224800
Inhaber und Adresse:

Bundesnetzagentur Dienststelle Berlin
Fehrbelliner Platz
10707 Berlin  
Stadt: Berlin - Deutschland

weitere Details:
Herausfinden

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Mehr zu Abbeizen in Berlin

Top bewertet: 4 mal Abbeizen mit Topscore
Gesamt: 289 mal Berlin
zur Übersicht: alle Einträge zum Thema Abbeizen



Achtung! Die Nummer 030224800 ist als unseriös bewertet

Folgendes kannst du jetzt unternehmen:

    1. Schütze deine Freunde vor dieser Telefonnummer, indem du diese Seite auf Facebook mit ihnen teilst:

    2. Falls du von dieser Nummer kontaktiert wurdest, dann berichte hier von deinen Erfahrungen!
  • 3. Detaillierte Handlungsempfehlungen findest du hier! tellows hat Lösungen entwickelt, die dich vor ungewollten Anrufen schützen: Zuhause mit unserem tellows Anrufblocker und für unterwegs unseren Smartphone Apps!
  • 4. Mehr Hintergründe zu unerwünschten Anrufen und rechtliche Grundlagen findest du auch im neuen tellows Magazin.


Abgegebene Bewertungen zu 030224800

Bewertung abgeben
Reihenfolge:
  1. Otto Spieler meldete Abzock-Vertriebs-GmbH mit der Nummer 030224800 als Telefonterror

    Liebe Tellows-Kommentarverfasser!

    Diese Abzockerfirma verstößt eindeutig gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Dort heißt es im §7 (Auszug):

    (1) Eine geschäftliche Handlung, durch die ein Marktteilnehmer in unzumutbarer Weise belästigt wird, ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für Werbung, obwohl erkennbar ist, dass der angesprochene Marktteilnehmer diese Werbung nicht wünscht.
    (2) Eine unzumutbare Belästigung ist stets anzunehmen
    2. bei Werbung mit einem Telefonanruf gegenüber einem Verbraucher ohne dessen vorherige ausdrückliche Einwilligung oder gegenüber einem sonstigen Marktteilnehmer ohne dessen zumindest mutmaßliche Einwilligung.

    Aus der Teilnahme an einem Gewinnspiel kann und darf niemals eine solche vorherige ausdrückliche Einwilligung durch Werbefirmen hergeleitet werden!

    Ich möchte den leichtsinnigen Gewinnspielteilnehmern an dieser Stelle raten: Wenn ihr an einem Gewinnspiel teilnehmt, tragt doch bitte als Telefonnummer eine Mobilfunknummer einer zusätzlichen kostenlosen Prepaid-Karte von T-Mobile (Telekom), Vodafone oder O2 ein. Diese Prepaid-Karte sollte sich in einem zusätzlichen Billig-Mobiltelefon oder einfach nur in der Schublade befinden. Die Werbefirmen können dann ihre unerlaubten nervtötenden Anrufe so oft tätigen, wie sie wollen. Sie werden euch niemals auf euren normalen Telefonanschlüssen erreichen, so dass ihr nicht weiter belästigt werdet.

    Im unerbittlichen Kampf gegen die unseriösen Abzockerfirmen habe ich schließlich für mich ein neues Spiel erfunden:

    Seit einiger Zeit nehme ich unter verschiedenen falschen Namen an mehreren Gewinnspielen im Internet teil. Selbstverständlich gebe ich jedes Mal eine falsche, aber existierende Adresse und ein erfundenes Geburtsdatum an. Für die Adresse nehme ich meistens Daten einer unseriösen Abzockerfirma. Als Telefonnummer gebe ich eine Mobilfunk-Rufnummer einer kostenlosen Prepaid-Karte (Telekom, Vodafone oder O2) an, welche sich in einem zusätzlichen, eigentlich nicht benötigten Billig-Mobiltelefon befindet.

    Das Unvermeidliche geschieht: Jeden Tag erhalte ich auf die zusätzliche Mobilfunk-Rufnummer mehrere Werbeanrufe einiger Abzockerfirmen, die aber oft auf der Mailbox landen, weil das Mobiltelefon dann ausgeschaltet ist. Es kommt dann stets die Mitteilung in der Anzeige des Mobiltelefons: »Mailbox: Der Anrufer hat keine Nachricht hinterlassen: +491234567890 05.05.2012 9:30:22 3 Versuche.«

    Sobald ich aber das Mobiltelefon eingeschaltet habe, habe ich dann bei den unseriösen Anrufen mehrere Varianten entdeckt, die Mitarbeiter der unseriösen Marketingfirma zu veräppeln:

    1. Variante: Götz von Berlichingen
    ----------------------------------------------

    Ich frage den Anrufer bzw. die Anruferin, ob er (sie) Götz von Berlichingen kennt. Unabhängig von der Antwort verweise ich danach grundsätzlich auf die Textpassage in der Reclam-Ausgabe von Goethes »Götz von Berlichingen«, Seite 77, Mitte:

    »Mich ergeben! Auf Gnad und Ungnad! Mit wem redet Ihr? Bin ich ein Räuber! Sag deinem Hauptmann: Vor Ihro kaiserliche Majestät, hab ich, wie immer schuldigen Respekt. Er aber, sag's ihm, er kann mich im ----- ------ . (Schmeißt das Fenster zu.)«

    Die Worte »----- ------« wurden aus Sicherheitsgründen unkenntlich gemacht! Meistens wird das geistreiche Telefongespräch anschließend vom Anrufer/von der Anruferin beendet. Auf diese Weise sorgt man für die literarische Allgemeinbildung des Anrufers bzw. der Anruferin.

    2. Variante: Maler oder Klempner
    ---------------------------------------------

    In diesem Fall habe ich meine Stimme verstellt und mich am Telefon mit »Hallo, ja bitte!« gemeldet. Die anrufende Person meldet sich natürlich sogleich: »Meine Name ist Gauner von der Abzock-Vertriebs-GmbH. Spreche ich mit Herrn Otto Spieler?« Daraufhin antwortete ich: »Nein, ich bin hier nur der Maler!« Die Anruferin fragte sofort entrüstet: »Was ist los? Sie sind nur der Maler? Warum benutzen Sie dann diese Rufnummer?« Ich antwortete: »Herr Otto Spieler hat mir das Telefon heute überlassen!« Daraufhin legte die Anruferin auf.

    Fazit: Wenn die Mitarbeiter einer unseriösen Abzockerfirma anrufen und dann nicht zum Zweck ihres Anrufes kommen, wird das Telefongespräch abrupt von ihnen beendet. Hin und wieder bin ich bei diesen Telefongesprächen nicht der Maler, sondern der Klempner!

    3. Variante: Bayern, Hessen oder Sachsen
    ----------------------------------------------------------

    Zunächst melde ich mich mit verstellter Stimme (bayerischer, hessischer oder sächsischer Dialekt). Dann frage ich nach dem Namen der anrufenden Firma und des sprechenden Mitarbeiters. Ich lasse den freundlichen Anrufer bzw. die freundliche Anruferin dann zunächst einmal das unseriöse Abzockerangebot der Werbefirma vortragen.

    Grundsätzlich bin ich dann mit jedem unseriösen Vertrag einverstanden und stimme sämtlichen Geschäftsbedingungen zu. Sobald aber die Frage nach irgendwelchen Kontodaten kommt, breche ich abrupt das erbauungsvolle Telefongespräch ab und lege auf. Bis zum Gesprächsende hat der Anrufer bzw. die Anruferin wenigstens den vollständigen abgelesenen oder auch auswendiggelernten Text komplett heruntergebetet.

    So bleiben die Mitarbeiter im Callcenter wenigstens in Übung und verlernen nicht das Aufschwätzen von unseriösen Verträgen. Diese tägliche Beschäftigung macht mir unheimlich viel Spaß und erfreut mich ungemein.

    Man muss eben jeden Tag etwas für die unseriösen Abzockerfirmen tun, damit die Mitarbeiter der Callcenter nicht arbeitslos werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Otto Spieler, Gegner von unerlaubter Telefonwerbung

  2. Hahahahahahaha meldete Unseriöse Abzockerfirma mit der Nummer 030224800 als Kostenfalle

    Ich denke, meine Strategie ist vollkommen richtig:

    Ich habe bei einem Gewinnspiel mitgemacht und eine meiner vielen zusätzlichen Mobilfunknummern von kostenlosen Prepaidkarten angegeben, die ich nicht brauche (hahahahahahaha). Und schon erhalte ich regelmäßig Anrufe auf diesem Mobilfunkanschluss, auch von oben angegebener Rufnummer. Da ich das billige Handy mit der zusätzlichen Mobilfunknummer selten oder nie eingeschaltet habe, meldet sich (leider) nur die Mailbox (hahahahahahaha). Ich hoffe, dass sich die anrufende Firma ärgert, weil sie mich niemals erreicht (hahahahahahaha)!!!

  3. Kiwitiger meldete ? mit der Nummer 030224800 als Telefonterror

    Hi, versuche anderen zu helfen um vielleicht auch deren Terror zu stoppen. Habe ebenfalls von genannter Rufnummer Anrufe bekommen. Leider gibt es bereits eine lange Liste und es kamen in den letzten 4 Tagen leider noch (unter anderem diese Nummer) hinzu. Hier die Auflistung (bloß nichts angeben etc. alles Betrug!!!Irgendwie durch eine kostenlose Online Gewinnspiel Teilnahme wohl entstanden das die alle Anrufen):
    (neue letzte 4 Tage:)
    0152 01036631
    0351845745
    0711 584115
    06103 856792
    (Davor schon seit Wochen!:)
    02161 6212064
    08431 653895
    0221 3732675
    0211 22496825
    0163 6697301
    069 25845612
    03027 012180123
    03083 2144123
    03022 4800
    02088 2789222
    03072 025786123
    02161 6212000 (Gewinnzentrale)
    069 867231
    069 37854147
    0711 8162480 (Media Service Baden)
    Meldet diese Sachen auch unbedingt an die Bundesnetzagentur, dann kann auch was dagegen getan werden. Die masche ist die gleiche bei allen: Gewinnspiel unter letzten Teilnehmern... dann gehts ums Zeitungsabo. Angeblich Gewinn als Gutschein, dann auch hier aber nur mit Zeitungsabo Sponsor. Angeblich austragen aus Gewinnspiel oder mehreren + Datenlöschung oder aber Sie haben teilgenommen und es waren nur die ersten 3 Monate gratis.... Bin fölligst genervt und kaputt. Anrufe ca. 3-12 mal am Tag pro Nummer!!! Schön ist das man die Nummern wenigstens halbwegs in den neuen Handys blockieren kann (zur Sperrliste hinzufügen) dies habe ich auch nur durch so ein Forum hier erfahren. Gott sei Dank! Leider helfen einem die Anbieter nicht weiter, habe dies schon mit allem versucht...

    Andrea antwortete 2012-12-29 13:19:22
    Die Nummer 02161-6212000 Gewinnzentrale rief an - Ich wäre UNTER DEN LETZTEN 10 ausgewählten - bräuchten jetzt zum aktivieren meine Kontodaten - bekommen sie natürlich nicht.
  4. Salzgitter meldete die Nummer 030224800 als Inkassounternehmen

    Achtung, nachdem
    0163697301
    013697301 und 030901560 tagelang anriefen nun diese Nummer..angebliches Mahnverfahren..am besten sofort auflegen oder garnicht erst rangehen

  5. Goldi030 meldete die Nummer 030224800 als Inkassounternehmen

    Es meldete sich die Bundesnetzagentur Dienststelle in Berlin eine Frau.... und teilete mir mit, dass ein Mahnverfahren gegen mich vor liegt. Ich legte sofort auf, da ich seit Tagen zuvor mit einer Handynummer? 0163-6697301 terrorisiert werde, die keine Handynummer ist, sondern ein CallCenter-abzocke mit Lotto verkauft. Passt auf, Achtung!


Sollte ich eine Bewertung hinterlassen?
Du wurdest von dieser Nummer angerufen und weißt mehr über den Anrufer, dann ist die Antwort ja!
Durch deine Bewertung wird die Telefonnummer und der Anrufer in unserem Verzeichnis öffentlich angezeigt. Damit sorgst du langfristig dafür, dass störende Anrufer der Vergangenheit angehören. Angaben mit   sind Pflichtangaben. Bitte beachte unsere Nutzungsbedingungen!

Schütze deinen Kommentar vor einer Löschung! Als registrierter Nutzer setzen wir uns mit dir in Verbindung, falls jemand deinen Kommentar löschen will.

Bewertest du eine Firmennummer und du bist Besitzer der Nummer oder kennst Details zur Firma, dann nutze den speziellen Firmeneintrag für mehr Details und um deine Sichtbarkeit zu erhöhen.

Neue Bewertung zu Nummer 030224800



Ich möchte informiert werden bei Neuigkeiten zu dieser Nummer.

 
Mögliche Schreibweisen für die Nummer 030224800
  • (030)224800
  • 030-224800
  • 004930224800
  • (004930)224800
  • 004930/224800
  • 004930-224800
  • +4930224800
  • +49 30 224800
  • +4930/224800
  • +4930-224800
  • +49-30-224800
  • +49 (0)30 224800

Verteilung der Anruftypen und Anrufernamen in den Bewertungen

Telefonterror
2 Meldungen
Inkassounternehmen
2 Meldungen
Kostenfalle
1 Meldungen
unbekannt
2 Meldungen
Abzock-Vertriebs-GmbH
1 Meldungen
Unseriöse Abzockerfirma
1 Meldungen
?
1 Meldungen
Hinweis gelesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Individuelle Einstellungen können in der Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Mehr Informationen