Datenschutz und Werbung

tellows finanziert sich maßgeblich durch Werbung. Dafür ist Ihr Einverständnis zur Verwendung von Werbe-Cookies und Tracking zur Darstellung personalisierter Werbung nötig. Alternativ bieten wir mit tellows PRO eine werbefreie Version der Webseite an.

Werbe-Cookies erlauben

Nutzen Sie tellows mit personalisierter Werbung und Tracking, indem Sie der Nutzung aller dafür erforderlichen Cookies zustimmen. Details finden Sie unter Datenschutz.

Skript wurde nicht geladen. Informationen zur Problem­behandlung finden Sie hier.
(Referenz-Link zur Seite)

Um der Nutzung von tellows mit Cookies zustimmen zu können, müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ein Widerruf ist über den Link Cookie Einstellungen am Ende jeder Seite möglich. Werbepartner und Verwendungszwecke hier: Optionen zur Cookienutzung

… oder tellows PRO bestellen

Mit tellows PRO ab 1 Euro pro Monat können Sie tellows ohne Analyse- und Werbe­cookies nutzen, es kommen nur für unser Angebot erforderliche Cookies zum Einsatz.

Zu tellows Pro

Bereits tellows Pro Nutzer? Hier anmelden. Kein aktives Abo vorhanden.

Für die Nutzung mit Werbung: Wir erheben personenbezogene Daten und übermitteln diese auch an Drittanbieter, die uns helfen, unsere Webseite und Angebote zu verbessern und zu finanzieren. Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen - z. B. Cookies oder persönliche Identifikatoren wie IP-Adressen - sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken (ausführlicher in Datenschutz­erklärung):

Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern. In diesem Zusammenhang werden auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet, mit Daten von anderen Webseiten angereichert und auch außerhalb des EWR verarbeitet. Hierzu übermitteln wir an diese Drittanbieter auch Ihre Privatsphäreeinstellungen bzw. Präferenz in Form einer codierten Zeichenfolge (so. TC-String). Dies umfasst auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO.

Genaue Standortdaten verwenden

Es können genaue Standortdaten verarbeitet werden, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen.

  • Diese Nummer wurde häufig Nicolai Jan Hübner zugewiesen. Bewertungen zu weiteren Nummern von Nicolai Jan Hübner findest du unten auf dieser Seite.

Nicolai Jan Hübner aus Achern 07841668227 / +497841668227

Anruftypen: Kostenfalle
Anrufername: Nicolai Jan Hübner mehr...
Bewertungen: 42 (entfernt: 28)
Suchanfragen: 8038
Einschätzung: sehr unseriös, nicht annehmen, Kommentare beachten!
Neuster Kommentar (13.05.24 22:52)

MH schrieb: Nicolai Jan Hübner aus Aachern ( Baden Baden Kreis) ist die mit Abstand kriminellste Person, die ich... alle Bewertungen

Eigene Bewertung abgeben
Wenn du eingeloggt bist, kannst du einmal bewertete Anrufer auf all deinen Telefonen erkennen und blocken. Außerdem hilfst du der Community mit deiner Bewertung der Nummer!

Details zur Telefonnummer

Stadt: Achern - Deutschland
Telefonnummer: 07841-668227
International:
Rufnummer +497841668227 aus Achern 7 mal als Kostenfalle eingestuft.

Weitere Informationen: Herausfinden
Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr!

Statistiken zu Suchanfragen

Statistiken zu Suchanfragen

Trends

Letzter Anruf: 02.07.24
Aufrufe letzter Monat: 33
tellows Anrufschutz:
Die Sperrliste wird von Apps und Telefonen für die Erkennung und Blockierung unerwünschter Anrufe genutzt. Weitere Nummern: 030700 089638792121 04048404312 021198070130 026329599792
Entwicklung Zugriffe:
Suchanfragen sind gefallen und verteilen sich häufiger auf Wochentage

Achtung, 07841668227 ist negativ bewertet. Anrufschutz empfohlen!

  • Warne andere mit einer Bewertung
  • Identifiziere oder blockiere zukünftige Anrufe bereits beim Klingeln mehr
  • Entdecke Hintergründe und Handlungsempfehlungen in unserem Blog/Magazin mehr
tellows bietet viele Services rund um die Anruferkennung und den Schutz vor unerwünschten Anrufen. Täglich werden tausende Menschen telefonisch belästigt und tellows bietet seit 2010 eine Plattform für Austausch und Hilfe.

tellows Score für +497841668227

Verteilung der Anruftypen und Anrufernamen in den Bewertungen

Anruftypen:
Kostenfalle
7 Meldungen
Unbekannt
5 Meldungen
Aggressive Werbung
5 Meldungen
Telefonterror
2 Meldungen
Seriöse Nummer
1 Meldungen
Anrufername:
Nicolai Jan Hübner
19 Meldungen
unbekannt
1 Meldungen
Rufnummer +497841668227 aus Achern 7 mal als Kostenfalle eingestuft: Hallo liebe tellows-Freunde,  Auf dieser... 8038 Aufrufe bei tellows, der größten Community für Telefonnummern

Vorwahl Achern, Stadt

tellows Score der Stadt: 4.4
Vorwahl: 07841
Postleitzahl: 77855
Einwohner: 24859
Männliche Bevölkerung: 12140
Weibliche Bevölkerung: 12719
Landfläche: 65 km²

Ungefähre Position des Anrufers

Karte zum Vergrößern klicken

Bewertung abgeben und Nummer blockieren

Wer ruft an mit 07841668227?


  1. 10

    ADMIN tellows Team meldete die Nummer ‎07841668227 mit Score 5

    24.06.22 10:52

    Hallo liebe tellows-Freunde,

    Auf dieser Seite mussten wir leider aus rechtlichen Gründen vorläufig Kommentare entfernen. Wir wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass diese Kommentare rechtswidriger Natur seien, falsche Tatsachenbehauptungen beinhalten und/oder explizit darauf abzielten Personen zu beleidigen und zu diffamieren.

    Durch die Kenntnisnahme der rechtlichen Verstöße laufen wir Gefahr, für den Inhalt der Kommentare als mitverantwortlich zu gelten, wenn wir nicht angemessen reagieren. Leider ist der Sachverhalt für tellows nicht eindeutig zu klären, da tellows kein direkt Betroffener ist. Da wir die Richtigkeit der Behauptungen somit nicht ohne Weiteres überprüfen können, sind wir auf die Mithilfe unserer tellows-Freunde angewiesen. Wir bitten daher die tellows-Freunde, die die Kommentare verfasst haben; sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Richtigkeit der Vorwürfe überprüfen und eure Kommentare ggf. wiederherstellen können.

    Danke für Euer Verständnis.

    Euer tellows Team

    Ein betroffener Pianist antwortete 09.09.22 13:56
    Sehr geehrtes Tellows-Team, hier müsste man unterscheiden, ob Nicolai Jan Hübner selbst bei Ihnen Beschwerde eingelegt hat, oder sein tatsächlicher Anwalt. Ich würde mir an Ihrer Stelle gar keine Gedanken daran verschwenden, denn wie ich vermute hat Herr Hübner gar keinen Anwalt (wer möchte sowas vertreten.. ). Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass Herr Hüber sich seine "offizielle" Beschwerde einfach so ausgedacht, bzw. aus den eigenen Fingern gesaugt hat - ohne Anwalt. Ich würde Sie doch freundlicherweise mal drum bitten, dass Sie, falls Herr Hübner sich erneut auf Anraten seiner angeblichen Anwältin bei Ihnen meldet, einfach eine schriftliche Stellungnahme seiner Anwältin verlangen, welche dann verifizierbar ist. Und erst danach können Sie dann guten Gewissens - falls erforderlich - handeln. Denn ich formuliere es nochmal anders: N. J. Hübner verzapft in den meisten Fällen einfach nur Stuss. Und das kann er sehr überzeugend.
    Jens Hagen Wegner antwortete 09.09.22 16:32
    Zur vertiefenden Kenntnis, was Herr Nicolai Jan Hübner mir gegenüber mittels in Rede stehender Begrifflichkeiten angedroht hat. Nichts von alldem war folgenreich. (Alle Aufzählungen in indirekter Rede, da Veröffentlichung von Nachrichten nicht rechtens wäre.)

    1. Er "haue" Anzeige gegen mich wegen Nötigung und Erpressung raus. Er glaube, es gehe los. (Mehrere Ausrufezeichen verleihen dieser Meldung unverkennbaren Nachdruck.)

    2. Er werde noch an jenem Abend seine Anwältin bzw. Staatsanwaltschaft kontaktieren. Müsste mich pünktlich bis 20 Uhr MEZ melden, um sein Vorhaben noch abzuwenden.

    3. Kurz später erneute Erwähnung, er behalte sich eine Anzeige wegen Nötigung und Erpressung "gegen Geldüberweisung" vor. (Habe die fehlerhafte Grammatik übernommen.)

    4. Nach Verfluss von nur wenigen Minuten erneute Ankündigung Anwältin einzuschalten.

    5. Nach Monaten Funkstille telefonische Mitteilung, dass Anzeige bei der Polizei erstattet wurde. Danach sofort aufgelegt, obwohl ich Herrn Nicolai Jan Hübner gerne diesbezüglich Fragen gestellt hätte. Mitteilung hat sich als wahrheitswidrig erwiesen.

    6. Herr Nicolai Jan Hübner gerät mit einer mir bekannten dritten Person in Kontakt. Er erfährt über diese Person von einem mir zugestellten staatsanwaltlichen Schreiben. Meint, es sei damit eine "Veröffentlichung" und möchte dies rechtlich prüfen lassen. Schickt einen Screenshot einer Website über das Thema "Veröffentlichung von Ermittlungsakten", der aber auf diesen Sachverhalt nicht zutrifft. Zahlreiche Beleidigungen der dritten Person und mir gegenüber.

    7. Erneute Bestätigung einer Erhebung von Anklage gegen mich wegen Rufmord und Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Screenshot eines bereits gelöschten Tellows-Eintrags von mir. Anscheinend wurde alles schon an jenem Morgen in die Wege geleitet. (Kann ich nicht bestätigen.)

    Bei Erfordernis von Nachweisen aufseiten der Plattform Tellows bitte ich um Kontaktaufnahme.

  2. 5

    Ermittler Verena Hernádi meldete die Nummer ‎07841668227 als Nicolai Jan Hübner

    08.07.22 22:23

    Ich habe schlechte Erfahrungen mit Herrn Hübner gemacht. Trotz mehrmaliger Aufforderung und schließlich schriftlicher Mahnung warte ich seit Monaten auf eine Rückzahlung einer vorab geleisteten Provision für ein Konzert, dass dann nicht zustande kam. Jetzt muss ich leider strafrechtlich vorgehen und musste feststellen, dass ich dabei nicht allein bin...


  3. 2

    Ermittler Jens Hagen Wegner meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎07841668227 als Kostenfalle

    23.07.22 10:27

    Ich wurde im Jahr 2020 von Nicolai Jan Hübner per Mail angeschrieben. Er muss über Google o. Ä. meine Adresse ermittelt haben. Angeboten wurden mir darin bereits festgelegte Auftritte, die er mir gegen Provisionen abtreten würde. Schriftlich wurde, obwohl es rechtlich bereits im Wesen einer Provision liegt, festgesetzt, dass die Provisionen restlos an mich zurückgeführt würden, sofern Auftritte nicht zustande kommen sollten. Ich überwies also größere Summen. Nebenbei gesagt war der zeitliche Druck einer Überweisung immer sehr hoch - er musste das Geld aus unerfindlichen Gründen immer umgehend haben. Letztlich hat keiner der ca 15 Auftritte stattgefunden. Als ich versuchte, ihn zu kontaktieren, wurde es schwierig: telefonisch nahezu unmöglich, ihn zu erreichen, schriftlich keine Antworten mehr. Erst, als ich einen Strafantrag androhte, wurde die bereits vermisste Beredsamkeit wieder geweckt, die ja durchaus immer vorhanden war, wenn es ums Geld ging. Der Ton schlug um: von der früheren höflichen und vertrauenerweckenden Stimme in pure Aggression. Er hat schriftlich angekündigt, er "haue" eine "Anzeige wegen Nötigung und Erpressung gegen" mich "raus", wenn ich meine so genannten Drohungen nicht innerhalb von 2,5 Stunden schriftlich fallen lasse. Man muss schon ein bisschen schmunzeln über diese eher hilflos kindliche Reaktion. Anzeige hat er selbstredend nie erstattet.

    Die überwiesenen Beträge bekam ich nicht mehr zurück. Ich stellte Strafantrag. Das zog sich anderthalb Jahre hin. Nun habe ich erfahren, dass die Verfolgung eingestellt wurde, da andere Anzeigen bei weitem schwerwiegender wären und mein Antrag hinsichtlich Bestrafung gar nicht mehr ins Gewicht fallen würde. Das lässt aufhorchen und gibt zu denken... Seit 1 Woche gehe ich nun zivilrechtlich gegen Herrn Nicolai Jan Hübner vor.

    Auffällig sind - offenbar nicht nur bei mir - bei Konfrontation seine anschließend verzweifelten Einschüchterungsversuche, bei denen er ein großes juristisches Wissen vorzuspiegeln sucht. Dabei hat er sich nicht einmal mit dem Standardvokabular der Rechtssprache auseinandergesetzt. Hier liegt auch das Problem: Herr Nicolai Jan Hübner scheint keine Kenntnis davon zu haben, was Provisionen sind. Diese sind erst nach Auftritten bzw dem Umsatz fällig. Was er bekommen hat, sind lediglich Vorschüsse. Das überwiesene Geld gehört ihm noch gar nicht.

    Desweiteren ist noch Interessantes anzumerken: Herr Nicolai Jan Hübner hat eine verwerfliche Neigung zur Verhöhnung und lässt keine Beleidigung unversucht. Wie ich zweifelsfrei ermitteln konnte, schreibt er im Hintergrund über meine "Dummheit", bezeichnet mich als "absoluten Volltrottel" und "Nullchecker", der "nur bisschen klimpern" kann. Als wenn das nicht schon genug wäre, weist er noch eindringlich darauf hin, dass ich "nichts kaufmännisch aufm Kasten" habe. Ich bin nicht überzeugt, ob seine Beschreibung meiner Person zutreffend ist. Es lässt vermuten, dass seine Gedanken über andere vorsätzlich finanziell Geschädigte weitgehend deckungsgleich und ebenso geringachtend sein dürften.

    Nach meinen geschilderten Erfahrungen möchte ich betontermaßen anderen Pianisten empfehlen: Reagieren Sie nicht auf Mails dieses so genannten Event-Managers. Bereits finanziell Geschädigte sollten straf- wie auch zivilrechtlich gegen Herrn Nicolai Jan Hübner vorgehen.

    Nachdem hier so große Zahl an Kommentaren gelöscht wurde, vermutlich auf Anordnung von Herrn Nicolai Hübner, ist dieser Kommentar mit dem Seitenbetreiber Tellows abgesprochen. Dieser darf nun endlich beständig bleiben. Falls sich jemand mit dem fehlgeleiteten Gedanken tragen sollte, meine Schilderung sei hier wahrheitswidriger Natur, darf er gerne auf rechtlichem Weg Einwände erheben. Aber warum nicht gleich gegen mich, und nicht unablässig gegen den Seitenbetreiber Tellows.

    Ein betroffener Pianist antwortete 05.09.22 15:25
    Danke für Ihre mutige Darlegung des Sachverhalts. Ich selbst bin auch Pianist, weiß sehr genau was ich wert bin und wie gut mein Klavierspiel ist. Umso mehr hat es mich gewundert, wie miserabel Herr Hübner sich für mich eingesetzt hat; er hat faktisch keinen einzigen brauchbaren Auftritt vermittelt für die vertraglich vereinbarte Periode (mehrere Monate). Das ist nicht mal ein schlechtes Endergebnis - es ist gar nichts, und man fühlt sich betrogen.
    Jens Hagen Wegner antwortete 05.09.22 17:34
    Danke auch für Ihre Berichterstattung. Es steht zu hoffen, dass Strafverfolgungsbehörden demaßen scharf durchgreifen, dass Herrn Nicolai Jan Hübner nicht mal mehr die Möglichkeit gegeben ist, seine eigene Musik zu vermarkten. Eine Person, die nur auf Kosten anderer überlebensfähig ist, hat unter Pianisten nichts zu suchen. Es liegt offensichtlich eine Gewerbsmäßigkeit in diesem Belang vor.
    Lena antwortete 24.09.22 00:48
    Super! Er hat auch versucht mich zu betrügen ?danke für dein Bericht

  4. 1

    Pianist meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎07841668227 als Kostenfalle

    20.09.23 19:30

    Um es vorab mal kurz zu fassen: Wer sich ganz viel Stress, Ärger und Geld sparen will, sollte sich keineswegs mit Nicolai Jan Hübner einlassen, nicht auf seine Angebote eingehen und diese einfach ignorieren. Ich kann nur ausdrücklich vor ihm warnen!

    Nun zu meinem Erfahrungsbericht:
    Ich wurde von Nicolai Jan Hübner kontaktiert, da dieser Auftritte abzugeben hatte, die er selbst nicht spielen konnte. Diese Auftritte wurden gegen eine Provision angeboten. Ich war zwar etwas skeptisch, da er eine Provision vorab wollte, jedoch schienen die Auftritte wirklich zu existieren und so sagte ich, unwissend welche Odyssee mir bevorstehen würde, zu.

    Bei mir haben Auftritte nach vorab gezahlten Provisionen einfach nicht stattgefunden. Wenn es darum geht, die Provision zu bekommen, ist Nicolai Jan Hübner erstaunlich aktiv in der Kommunikation und übt viel Druck aus, bis die Zahlung veranlasst wurde. Sobald er aber sein Geld hat, ist es (besonders wenn etwas mit den Auftritten nicht klappt) unglaublich schwer, ihn irgendwie zu erreichen. Sollte man es dann doch mal geschafft haben und ihn mit der Sachlage konfrontieren, schlägt der anfänglich scheinbar freundlichen Ton sehr schnell in einen (passiv) aggressiven Ton um. Bis heute hat auch nach zahlreichen Zahlungsaufforderungen keine Rückzahlung der Provision stattgefunden.

    Das Nicolai Jan Hübner nicht sonderlich seriös agiert, lässt sich auch daran erkennen, dass er Zahlungen ausschließlich via Western Union, PayPal (jedoch mit fremden und wechselnden E-Mail-Adressen und niemals geschäftlich sondern immer nur via "Freunde an Freunde") und in bar annimmt. Alternativ will er sich auch in Produkten wie BahnCards, Laptops, Handys, etc. bezahlen lassen. Ich habe im gesamten Zeitraum unseres Kontaktes keine einzige Rechnung mit einer Rechnungsnummer von ihm erhalten. Ein Schelm wer böses dabei denkt...

    Sowohl allen Veranstaltern als auch Musikern kann ich nur dringlichst vor einer Zusammenarbeit mit ihm abraten. Auf kurze oder lange Sicht wird man nämlich schmerzlich bereuen, jemals mit ihm zusammengearbeitet zu haben. Ich denke, dass die Erfahrungsberichte der anderen Betroffenen hier Bände sprechen.


  5. 1

    Martini Doro meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Aggressive Werbung

    05.09.22 10:22

    Also wiedermal schockierend zu hören, dass er Frauen ins Hotel einlädt, während er mehreren Musiker-Kollegen mehrerere Tausend Euro schuldet und sich null darum kümmert. Was übrigens keinesfalls eine falsche Tatsache ist, sondern mit Beweismaterial und einigen Zeugen (wie man hier schon ablesen kann) zu bestätigen ist. In dem Sinne würde eine Anzeige ihm wohl eher bloß weitere Schwierigkeiten bringen.

    Jens Hagen Wegner antwortete 05.09.22 11:38
    Ich habe hierzu der Öffentlichkeit eine interessante und nicht gerade alltägliche Begebenheit zu vermelden:

    Herr Nicolai Jan Hübner hat Ende 2020 in seiner Instagram-Story mindestens zweimal Bargeldhaufen abfotografiert und öffentlich einsehbar gemacht. Kopien der Bilder liegen mir vor. Eine Hinzufügung einer summarischen Beschreibung - ohne Erwähnung, wie es zu dieser eindrucksvollen Vereinnahmung der Banknoten kam - lässt einen besonderen Stolz darauf durchblicken. Das Siegesemoji dahinter verlieh der Beschreibung die dazugehörige Eindringlichkeit und regt nun, nachdem hier dankenswerterweise Sachverhalte in so großer Zahl öffentlich gemacht wurden (wenngleich viele Kommentare zwischenzeitlich entfernt wurden), zum Nachdenken an.

    Es scheint also nicht unbedingt ein Mangel an Geld zu bestehen.
    Jens Hagen Wegner antwortete 05.09.22 11:45
    ... was wiederum für Geschädigte bedeutet, dass es ratsam ist, den rechtlichen Weg zur Wiedererlangung von Vorabprovisionen und sogar Gagen einzuschlagen. Bei möglicherweise angemeldeter Privatinsolvenz werden ihm nämlich Schulden dieser Art nicht erlassen.
    Ein betroffener Pianist antwortete 05.09.22 12:07
    Habe ihm gutgläubig, nachdem ich von ihm 3 Auftritte vermittelt bekommen hatte, viel Geld vorausgezahlt gegen Vermittlung von weiteren Auftritten. Daraufhin habe ich monatelang (!) nichts mehr von ihm gehört und keinen einzigen Auftritt bekommen. Er kassiert die Provision, und das war's! Er tut nicht, was er verspricht. Und er verlangt auch sehr ungewöhnliche Gefälligkeiten als Provisions-Ersatz, wie das Besorgen von Bahntickets und iPhones. Sehr unzuverlässige Person mit betrügerischen Tendenzen.

  6. 1

    Ermittler André Maiwald meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎07841668227 als Kostenfalle

    27.07.22 09:52

    Auch ich habe eine sehr negative Erfahrung mit Jan Nicolai Hübner gemacht. Die Erste und die Letzte.

    Von meiner Firma hat er für einen Auftritt in einem Einkaufszentrum ein Klavier geliehen. Beazhlt hat er das Leihklavier dann einfach nicht. Nach einer Mahnnung auf die er nicht reagiert hat, habe ich ihn dann auf verschiedenen Wegen angeschrieben. Zum Beispiel Facebook, Instagram usw. Danach wurde er patzig und frech, regelrecht laut und ausfallend und hat meine Mutter am Firmentelefon beschimpft und mit einer Anzeige bedroht.

    Eine Anzeige habe ich nun selber bei der Polizei gestellt und zwar wegen vorsätzlichem Betrug. In einem hier leider entfernten Kommentar, hatte schon ein anderer Klavierhändler die fehlende Bezahlung bemängelt. Es wird Zeit für die Justiz hier dafür zu sorgen, dass dieser Person endlich das Handwerk gelegt wird.

    Auch ich bin sehr gut Rechtsschutz versichert und scheue keine Konfrontation. Vorsicht vor dieser Person.

    Jens Hagen Wegner antwortete 27.07.22 11:11
    Sehr geehrter Herr Mailwald,
    vielen Dank für Ihren Bericht. Es zieht wirklich himmelschreiend weite Kreise. Anfangs ging man davon aus, dass Herr Nicolai Jan Hübner es nur auf Pianisten abgesehen hat. Was ich an Informationen zusammentragen konnte, deutet jedenfalls darauf hin, dass das große Geldabzocken bald ein Ende hat. Ich hoffe, Ihre Anzeige führt zum gewünschten Erfolg.
    Ein betroffener Pianist antwortete 06.09.22 14:29
    Er hat mehreren Leuten mit Anzeige gedroht. Es beeindruckt aber niemanden. Denn er schadet seinen Mitmenschen. Und das hat Konsequenzen. So lange er das nicht einsieht, wird er herumschreien und andere Beschuldigen.

  7. 1

    M.Wildt meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Aggressive Werbung

    25.07.22 11:57

    Das Beschriebene deckt sich absolut mit meiner Erfahrung mit dieser Person. Eine 4stellige Provision (plus eine Gage) stehen noch aus von Auftritten, die nicht stattgefunden haben, bzw die er dann selber gespielt hat, trotzdem er die Provision von mir kassiert hat. Sobald er den Betrag samt Prozesskosten zurückgezahlt hat, würde ich euch hier Bescheid sagen. Die Frist, die er höchstpersönlich festgelegt hat, ist allerdings schon knapp 7 Monate verstrichen.

    Matthias Zumbroich antwortete 31.05.23 14:48
    Habe heute 31.5.unter "ANONYME NUMMER" einen Drohanruf erhalten von einem sogenannten " HERRN MÜLLER ";
    leicht sächsischer Akzent ... ICH MÖGE DOCH BITTE" MEINE UNWAHREN BEHAUPTUNGEN ÜBER HERRN HÜBNER
    unterlassen..." Ich habe aufgelegt . Prompt hat er wieder angerufen . Ich habe ihm klar gesagt , daß ich keinen Anruf mehr wünsche ... Daraufhin hat der " Herr Müller " mindestens 10 x sowohl auf meiner Handy- , als auch meiner Festnetznummer ununterbrochen angerufen . Soetwas nennt man wohl Telefonterror ....Ein weiterer Kommentar erübrigt sich wohl....

  8. 0

    MH meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Kostenfalle

    13.05.24 22:52

    Nicolai Jan Hübner aus Aachern ( Baden Baden Kreis) ist die mit Abstand kriminellste Person, die ich in 30 Jahren je kennengelernt habe. Er verarscht Freunde, Familie und viele unbekannte nach Strich und Faden. Er hat keine Skrupel. Schreckt selbst vor der eigenen Familie und engen Freunden nicht zurück. Ich hoffe er kommt sein Leben lang in den Knast und sieht nie wieder das Tageslicht. Er hat meinen Freunden mehrere tausend Euro gestohlen und erlogen. Eine arme Seele auf unserer Erde. Ich hoffe er kommt in die Hölle.


  9. 0

    Ermittler Frau meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Seriöse Nummer

    15.11.23 19:34

    WINTER WELLNESSURLAUB
    IN KAPRUN ❄️

    Gerne würde ich Dich vom 09. Januar 2024 - 29. Februar 2024 nach Österreich ?? einladen.

    - Anreise am 09. Januar 2024 mit dem ICE? (1. Klasse)

    - Wir übernachten im Wellnesshotel @alpenhaus.kaprun mit Bergblick

    - Frühstück, Abendessen, Getränke ist jeden Tag inklusive

    - Genieße von 20-22 Uhr meine romantische live Piano Chill-Out Musik mit einem Glas Wein?

    - Entspanne im einzigartigen Wellness & Spa mit Pool, Sauna & Dampfbad

    - Kostenlose Ski-/Snowboard Ausrüstung und Nutzung der Panoramabahn zum Kitzsteinhorn

    - Taschengeld von 1.000,00 EUR

    - Abreise am 29. Februar 2023 mit dem ICE? (1. Klasse)


    Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen, damit ich deine Bahntickets vorab buchen kann und wir uns kennenlernen..


    Liebe Grüße
    Nicolai Jan

    Ein betroffener Pianist antwortete 15.05.24 09:45
    Unfassbar!! Und noch 1000,- EUR Taschengeld. Und dann glaubt er tatsächlich, dass jemand darauf reinfällt.. Hahahahaha.

  10. 0

    Matti meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Telefonterror

    21.09.23 13:07

    Der offensichtlich dringend professionelle Hilfe benötigende selbsternannte Pianist aus dem Schwarzwald hat einen Hang dazu die Wahlwiederholungstaste seines
    Telefons zu malträtieren, ebenso wie die Person, der er seinen hochnäsige ungebremste Wut entgegenschreien will. Er droht mit Klage, Polizei, Staatsanwaltschaft. Er diffamiert und bedroht massivst in seinem dilettantischen kleinen selbstgebauten Weltbild jeden, der seiner Idee von Ablaufplan und krudem unhaltbaren kaufmännischem Gebaren nicht folgt. Erst bekam ich die Anrufe, nachdem ich es -gewarnt durch diese Plattform-vorzog, nach einem von dem Herrn Hübner vermittelten Piano-Einsatz in einem Center selbst mit dem sehr feinen Geschäftsinhaber abzurechnen. Offensichtlich tief von dem Stachel getroffen seine betrügerischen Pläne durchkreuzt zu sehen -nämlich das Geld selbst einzubehalten und für Wein, Weib und Roulette-Tisch auszugeben-verstieg sich der feine Herr Hübner sogar dazu, diesen integren Geschäftsmann eines Generationsunternehmens harsch anzugehen und ebenfalls mit seiner Leier (Rechtsanwalt, Klage etc.) kurzfristig aus der Ruhe zu bringen-um mich dann telefonisch von dem unsäglichen Vorfall telefonisch zu unterrichten. Ich konnte ihn zum Glück beruhigen - dank der hier vielfältig genannten Erfahrungsberichte - und den Wind aus den Segeln nehmen: offensichtlich alles nur Schall und Rauch!!! Und ich wünsche mir, dass irgendwann endlich Sendepause ist!

    Ein betroffener Pianist antwortete 15.05.24 09:39
    Genau so kannte ich ihn leider auch. Freundliches Lächeln, Messer hinter dem Rücken. Unberechenbar, rücksichtslos. Provisionen sollte ich zum Teil an mir völlig unbekannte Personen überweisen, und solche Sachen... Eine Aufforderung, ein neues iPhone für ihn zu kaufen. Da war dann Schluß für mich.

  11. 0

    Ermittler Matthias Zumbroich meldete die Nummer ‎07841668227 als Nicolai Jan Hübner

    21.09.23 12:36

    DauertelefonTerror . Drohungen!
    ( ausführliche Beschreibung folgt…)

    Matthias Zumbroich antwortete 21.09.23 14:43
    Ausführlich zum Telefon-Terror : letzten Samstag (16.9.) bekam ich , nachdem ich mich mit einem Kollegen bei Hübner gemeldet hatte ?( eher ein Beschwichtigungsversuch )13(‼️) Anrufe. Beim ersten meldete sich eine sächsisch sprechende Stimme, die ich schon mal als „ Herrn Müller „ am Telefon hatte, und der sofort verlangte, über Herrn Hübner nicht mehr schlecht zu schreiben ! Diesmal fragte mich diese Stimme, ob ich die“ Hells Angels „ kenne. …die „ Hells Angles „ sind die Schlägertruppe , die bei eineert Konzert der Rolling Stones einen Mord begangen haben ‼️
    Die gleiche Frage hat ein Kollege, der sich ebenfalls gegen Hübner wehrt , und der von ihm geschädigt wurde, schriftlich bekommen….

  12. 0

    Die Rufnummer ‎07841668227 wurde Nicolai Jan Hübner zugeordnet

    20.09.23 19:35

    übelste Drohanrufe


  13. 0

    mira meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎07841668227 als Kostenfalle

    24.07.23 05:09 über Android App

    Hallo zusammen,

    auch ich habe meine Erfahrungen mit Herrn Hübner machen müssen.
    er hat auch mich in sein Hotel eingeladen und wollte mir dies und das bezahlt und kaufen und hatte dann was gekauft worum ich ihn nie gebeten hatte.
    zu einem Treffen kam es nie da ich glücklicherweise auf die Idee kam ihn mal zu googeln und dann habe ich ihn blockiert und er hat mir dann über eBay mit einer Anzeige gedroht weil ich arglistig gehandelt hätte und ihn nie treffen wollte...
    tatsächlich wollte ich mich treffen aber bin froh es nicht getan zu haben


  14. 0

    Ermittler Sängerin aus BW meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Aggressive Werbung

    28.05.23 22:25

    Auch ich wurde in verschiedenen Jahren mehrfach von Nicolai Jan Hübner angeschrieben und letztendlich auch oft angerufen. Er wollte mir eine Excel-Tabelle verkaufen, mit info@ Adressen zu möglichen Auftrittsorten.

    Er wollte mir Auftrittsmöglichkeiten verschaffen, vorher jedoch eine Provision einheimsen auf eine nicht auf ihn lautenden PayPal-Adresse.

    Ich wurde über Wochen vehement von ihm angerufen und schließlich beleidigt, beschimpft und bedroht.

    Nachdem ich die Sache einem Anwalt übergeben habe, hat er schließlich locker gelassen und seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört.

    Matthias Zumbroich antwortete 29.05.23 11:29
    Die PayPal Adressen für mich liefen auf : 1.) Josefine Mertins(@josiemah) , und 2.) Nicole Shrehardt ( @NicoleSchrehadt)

  15. 0

    Matthias Zumbroich meldete die Nummer ‎+497841668227 als Nicolai Jan Hübner

    30.04.23 12:48

    Hübner hat mich weit über 3000.- € betrogen .
    Er gehört ins Gefängnis !

    Matthias Zumbroich antwortete 01.05.23 10:55
    P.S.: Er hat versucht , mittels zweier Damen (beide nicht über die Telefonauskunft zu finden ) 1.) JOSEFINE MERTINS ,
    und 2.) NICOLE SCHREHARDT sich auf deren Konto -1x dänische Kronen , das andere Mal ein konto in Ungarn , oder Bulgarien
    Vorauszahlungen überweisen zu lassen .
    Hat Jemand schon einmal von diesen zwei Damen gehört ?
    Jens Hagen Wegner antwortete 01.05.23 12:38
    Lieber Kollege Zumbroich,

    herzlichen Dank für Ihren wertvollen Beitrag.

    Ich sollte ebenfalls eine PayPal-Zahlung vornehmen, was ich auch vollzog. Erst im Nachgang stellte sich bei Kontaktaufnahme mit dem Inhaber der Adresse heraus, dass es sich um Schulden handelte. Das war bereits 2020, also eine Zeitlang her.

    In Kenntnis der aktuellen finanziellen Situation von Herrn Nicolai Jan Hübner drängt sich mir allerdings der Verdacht auf, dass hier andere Umstände und Gründe walten.

    Alles weitere besprechen wir außerhalb dieser Plattform.

    Herzliche Grüße
    J.H.W.

  16. 0

    Ermittler Betroffener meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Aggressive Werbung

    28.11.22 18:57

    Ich warne als Betroffener auch ausdrücklich vor JNH und seinen pseudo unternehmerischen und künstlerischen Ambitionen.
    Es wurden auch in meinem Fall "Vorab-Provisionen" (Branchen unüblich) verlangt, die Bezahlung von Reisekosten/ Übernachtungskosten in Hotels als eine Art Alternativprovision für Vermittlungen von noch nicht stattgefundenen Auftritten - selbst die Bitte um kurzfristige Geldleihgaben per Direktüberweisung wurde auf sehr penetrante und agressive Weise forciert.
    Der junge Mann schadet der gesamten Branche, nicht nur wegen seines nicht vorhandenen künstlerisch-pianistischen Talentes, dass auf einen selbst abfärben würde, sofern man sich auf eine "Zusammenarbeit" einließe, sondern wegen der systematischen Schädigung zahlreicher sehr guter und geschätzter Kollegen und entstehender Unzufriedenheit und Frustration auf Veranstalterseite.
    VORSICHT bei dieser Telefonnummer!


  17. 0

    Ein Shopping Center Manager meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Telefonterror

    15.11.22 16:33

    JNH ist ein Hochstapler wie ihr die Welt noch nicht gesehen hat. Nachdem er einen lokalen Pianisten letztes Jahr in mutmaßlich unfreiwilliger Zusammenarbeit mit meinem Vorgänger erfolgreich in hier oft beschriebener Manier über den Tisch gezogen hat, habe ich versucht, mehr über diesen Mann herauszufinden. Über Ebay kleinanzeigen habe ich Ihm letztlich meine Nummer gesendet und Interesse an weiteren Auftritten vorgetäuscht. Die Anzeige auf Ebay war eine Minute später gelöscht. Am nächsten Tag meldete er sich dann doch auf meiner Nummer und wollte bei uns spielen, am besten kommenden Samstag gleich. Ich bat um ein schriftliches Angebot und als ich dieses erhielt fiel mir die Kinnlade runter. Bei der Gage hätte ich auch Hanz Zimmer samt Orchester buchen können. Absage war sowieso obligatorisch.
    Naja den beschädigten Pianisten haben wir inzwischen zu unserem Hauspianisten gemacht und freuen uns, ihn und seine Klänge regelmäßig bei uns zu haben und ihn ordentlich und direkt zu bezahlen. So hat seine Geschichte immerhin noch etwas Gutes.

    An JNH kann ich nur sagen: Zieh dich Warm an mein Junge, du wirst immer auf der Flucht sein und die Schnur um deinen Hals wird immer enger, bis sie dich irgendwann haben und dann bricht dein Kristallhäuschen zusammen.

    Ein betroffener Pianist antwortete 01.12.22 12:52
    @Schopping Center Manager: Ihr Eintrag macht absolut Sinn. Wir haben es hier mit einem Halbverrückten zu tun, der Leuten / Kollegen Provisionen im voraus abverlangt, die sie dann aus eigener Tasche vorauszahlen müssen. Auf diese Weise hat er sich bereits Tausende Euros erschlichen, und wenn mal Auftritte ausfallen, zum Beispiel wegen Corona, oder aus einem anderen Grund, fehlt ihm die Menschlichkeit oder Kollegialität, die Vorausleistungen umgehend zurückzuerstatten. Seine Einstellung ist dann: "Pech gehabt; ich kann nichts dafür". Und damit hat sich's für ihn. Gleichzeitig lädt er Damen ein in 5-Sterne Hotels, und lässt diese per 1. Klasse-Ticket mit der Bahn anreisen - auch Shopping-Gutscheine stehen im schlüpfrigen Lockangebot, natürlich finanziert von den üppigen Vorauszahlungen, die er andauernd kassiert. Wenn auch nicht im genau gleichen Ausmaß, so haben wir es hier doch mit einem zweiten Simon Leviev (siehe "der Tinder Schwindler" / Netflix) zu tun, der ganz bewusst und mit bösem Vorsatz den Leuten das Geld aus den Taschen zieht. Also: Hütet Euch!
    Jens Hagen Wegner antwortete 01.12.22 13:03
    Kann das bestätigen. Habe mittlerweile 3 solcher Einladungen, die Herr Nicolai Jan Hübner an Damen geschickt hat, zu Gesicht bekommen. Es ist an Abartigkeit kaum beziehungsweise gar nicht zu überbieten.
    Betroffener antwortete 15.12.22 12:56
    nicolaijanhuebner1993

    Sofern Sie noch ausstehende Honorare haben, können Sie unter diesem Istagram Account eine Auftrittsliste Dez 2022 von Herrn Hübner finden.

  18. 0

    Ermittler Matti meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎07841668227 als Aggressive Werbung

    14.11.22 17:56

    So wie das Piano über schwarze und weiße Tasten verfügt, so kann der Mensch zwischen beiden Seiten im Leben entscheiden. Ganz offenbar hat Nicolai Jan Hübner bereits gewählt und ist auf dunklem Pfade unterwegs. Bereits vor ca. 3-4 Jahren wurde ich unter der Nummer von Jan Hübner angerufen. Exotisch mutet der vorhandene (oder selbstgewählte?) zweite Vorname „Nicolai“ in seinem Namen an. Ebenso exotisch sein Angebot, für einen großen „Posten“ von ihm vermittelter Veranstaltungen kreuz und quer in Deutschland, ein stattliches Sümmchen als Vorab-Provision an ihn zu leisten. Damals winkte ich ab. Dieses Jahr nahm ich an: Zwei Jahre Auftragsdürre bekannterweise lassen einen nach jedem Strohhalm greifen. Die im Nachhinein erkennbare Masche ist scheinbar eine Blaupause, mit wechselnden Spielstätten, wechselnden Vertragspartnern und auch wechselnden Stories. Inzwischen hat der Endzwanziger angekommen im gefährlichen Alter, in dem manche glauben die Welt neu definieren zu können, wohl auch die Schweiz und Österreich als Spielgebiet mit seinen anerkennenswerterweise flächendeckenden Akquise-Mails heimgesucht. Alles was Doppelbuchungen ergibt, bietet der selbsternannte Eventmanager dann lustig reihum Berufskollegen an – nicht ohne vorher seine prominente Vorab-Provision einzufordern. Dabei entwickelt der Pianist mit dem zarten Schmelz eines Vorkonfirmanden rechte Drückerqualitäten. Hat er das Geld im Sack – oder wie bei mir Iphone 13 und Laptop – zerstieben die blumig angepriesenen Auftragsvolumen in überschaubarere Dimensionen. Auftraggeber melden für ein Kontigent an Spieleinsätzen die Hälfte dessen, was NJH in Aussicht gestellt hatte. Andere Aufträge, beispielsweise Schweiz, werden annulliert. Lapidare Äußerung: „wegen Corona“ – oder „ging nicht – die wollten mich dort haben“… Dabei vermutet man hinter seiner badischen Mundart so etwas wie Mitleid herauszuhören. Also jagt man als Betroffener und seines Geldes in harten Zeiten Erleichterter nun hinter dem ein oder anderen Gig hinterher, um den eigenen Schaden in Grenzen zu halten. Natürlich hat man keine Handhabe oder Kontrolle, was tatsächlich an Auftragsvolumen noch (wie in meinem Fall) bis zum Jahresende erfolgt. Als Klang- und Musiktherapeut sehe ich eine ausgeprägte narzisstische Persönlichkeitsstörung durch die Posts in sozialen Medien hindurchscheinen, die den Impresario aus dem Schwarzwald im erkennbaren Muster von Großartigkeit in Phantasie und Verhalten, übertriebenem Selbstwertgefühl, durchgehendes Bedürfnis nach Bewunderung und deutlichem Mangel an Einfühlungsvermögen in andere. Bilder von Roulette-Tischen mit einem Haufen Jetons, VIP-Bereiche, Edelhotels – Parallel-Welten…Beim letzten Kunden habe ich nun selbst meine beiden Einsätze mit diesem abgerechnet – meine Kinder wollen halt auch Weihnachten feiern. Es waren insgesamt vier Gigs in einem Center bei Dortmund, die wir uns teilen sollten. Beim ersten Termin kam der junge Herr zu spät – dann habe ich zur Zufriedenheit des Auftraggebers und vor allem seiner Kunden an zwei Samstagen pianisiert - und nach dem kommenden Sonnabend wollte der Entrepreneur aus Sasbach selbst in die Tasten greifen, um dann abends nach zu Hannover kommen, um mit mir abzurechnen - und dann in die südliche Heimat aufbrechen… Da habe ich dann doch wieder diese Bilder in den Kopf bekommen, von Spieltischen und teuren Hotels – und habe lieber selbst abgerechnet!!! Interessanterweise hat er seinen Termin mit abschließender Abrechnung Ende dieser Woche abgesagt – ein anderes Angebot kam wohl grad dazwischen und war lukrativer. Wäre er nach diesem Engagements nach Hannover geeilt, getrieben von dem sehnlichen Verlangen mit mir abzurechnen??? Die „Zusammenarbeit“, die ja so wohl nie und nimmer eine war, hat mir der Herr Hübner aus dem Süden, bei dessen Namen mittlerweile gestandene Pianisten und Pianistinnen - wo man auch hinhört - nur müde abwinken, nun aufgekündigt. Zu groß war sein Schock, dass ich nun meine Gage bereits in den Händen halte und seine Pläne durchkreuzt sind. Sicherlich hatte er schon eine Idee in der Hinterhand: Vorab-Provi für das neue Jahr zB. Oder sein Ersatztermin ist erst in ein paar Wochen – ich müsse mich gedulden. Irgendeine neue wilde Story… Nun aber spüre ich Erleichterung aus dem Dunstkreis dieser negativen Energie heraus zu sein. Also Warnung an alle Tastendrücker! Am meisten aber muss man diesen Menschen vor sich selbst warnen! Nicht nur wegen seiner fehlenden profunden kaufmännischen Kenntnisse, sondern weil er trotz einer gewissen, sicherlich nicht absprechbaren Begabung es nicht schafft, hehre Ziele zu verfolgen. Stattdessen missachtet er das Leben, die Musik und uns Kollegen und wird somit zum Nestbeschmutzer.


  19. 0

    Pianistin meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎+497841668227 als Kostenfalle

    27.09.22 23:20

    Er hat ein jetzt neues Instagram Konto erstellt wo er behauptet sein vorheriges wäre bei 10 k gehackt worden. Ich kannte sein altes Profil, dort postete er vor kurzem immer wieder die selben Fotos, von sich, Hotels, Frauen mit Sekt 2 Fotos davon hatte er mir schon 2021 persönlich geschickt. Seine Followeranzahl bei seinem letzen Account waren um die 1000. plötzlich ist dieser verschwunden. Kann man nachweisen, falls sich jemand dafür interessiert.

    Matthias Zumbroich antwortete 01.05.23 11:08
    Ich habe Ihn angzeigt , und er hat nach zwei Zwangsrückzahlungen ( kleine Teilbeträge ) Privatinsolvenz angemeldet !

  20. 0

    Ermittler Jens Hagen Wegner meldete Nicolai Jan Hübner mit der Nummer ‎07841668227 als Kostenfalle

    20.09.22 15:51

    Liebe Tellows-Gemeinde!

    Den Löschungen des Plattformbetreibers fallen hin und wieder auch meine Kommentare zum Opfer, sofern sie nicht eigenständig, sondern als Antwort verfasst sind.

    Daher erneut Hinweise sowie eine Frage an Geschädigte. Eine der meistverwendeten Begrifflichkeiten seitens Herrn Nicolai Jan Hübner ist das Wort "Rufmord". Viele, die mit der vorbezeichneten Person geschäftlich (falls man es so formulieren kann) in Kontakt getreten sind, dürften der Androhung einer Strafanzeige gegenübergestellt worden sein. Nun gibt es Rufmord in der Rechtssprache gar nicht. Hat Herr Nicolai Jan Hübner vielleicht jemandem weitere Einzelheiten geschildert, weshalb er genau Anzeige erstatten oder einen Strafantrag stellen möchte? Nach umfassendem Grübeln kommen meiner Auffassung nach Verleumdung, üble Nachrede, Kreditgefährdung oder Beleidigung in Betracht. Mehr Möglichkeiten habe ich (noch nicht) gefunden. Diesbezüglich herrscht weiterhin Unklarheit über seine Bestrebungen. Ich denke, jeder, der mit der Androhung von einer eher unklaren Anzeige wegen Rufmord konfrontiert war, sollte hierüber unbesorgt und entspannt bleiben.

    Wie ich herausfinden konnte, spricht er zudem nicht nur mir gegenüber von Nötigung oder gar Erpressung, wenn eine Forderung verwirklicht werden soll. Zaghaft formuliert ist das verwirrend. Bei einer gerechtfertigten Forderung wird man kaum von Gewaltandrohung bzw. Androhung eines so genannten empfindlichen Übels sprechen. Außerdem liegt ja der Vermögensnachteil, den er damit anspricht, auf der Seite des Geschädigten (klingt zwar einleuchtend, ist es aber wohl nicht vollumfänglich, da zum Beispiel Herr Nicolai Jan Hübner diesen doch sehr einfachen Umstand missversteht). Hier ist wieder unklar, wie und weshalb Herr Nicolai Jan Hübner eine solche Anzeige erfolgen lassen möchte. Auch in diesem Belang wäre ich dankbar für aufschlussreiche Kommentare, wenn jemandem nähere Einzelheiten vorliegen sollten.

    Ich selbst habe noch angeblich mindestens zwei solcher Anzeigen zu erwarten. Die Langsamkeit (oft ausgeweitet bis hin zur Untätigkeit) aufseiten von Herrn Nicolai Jan Hübner ist zwischenzeitlich zu einer Notorietät herangewachsen, weshalb ich wohl nicht ungeduldig werden sollte. Sobald er etwas mehr Zeit aufwendet und zielstrebiger seine Absichten hinsichtlich dem Erstatten von Anzeigen verfolgt als bislang, würde ich euch gerne hier auf dieser Seite darüber in Kenntnis setzen.

    Freundliche Grüße aus Freiburg!

    Der Zeuge - ein Pianist antwortete 20.09.22 17:32
    „Rufmord“ ist doch gar nicht möglich bei Herrn Hübner. Er hat bereits selbst seinen Ruf senkrecht in den Keller getrieben. Schuldet Kollegen enorme Geldbeträge für nicht geleistete Arbeit, und schreit dann herum und droht lachhafterweise mit Anzeigen. Bei diesem Herrn ist es 5 vor 12, und das weiß er sehr genau.

Neue Bewertung zu 07841668227



Ich möchte informiert werden bei Neuigkeiten zu dieser Nummer.

 
Sollte ich eine Bewertung hinterlassen?
Du wurdest von dieser Nummer angerufen und weißt mehr über den Anrufer, dann ist die Antwort ja!
Durch deine Bewertung wird die Telefonnummer und der Anrufer in unserem Verzeichnis öffentlich angezeigt. Damit sorgst du langfristig dafür, dass störende Anrufer der Vergangenheit angehören. Bitte beachte unsere Nutzungsbedingungen!

Schütze deinen Kommentar vor einer Löschung! Als registrierter Nutzer setzen wir uns mit dir in Verbindung, falls jemand deinen Kommentar löschen will.

Bewertest du eine Firmennummer und du bist Besitzer der Nummer oder kennst Details zur Firma, dann nutze den speziellen Firmeneintrag.

Nummern mit gleichem Anrufer
Weitere Nummern, die dem Anrufer "Nicolai Jan Hübner" zugeordnet wurden
Am meisten gesuchte Telefonnummern in 07841 (Achern)
Mögliche Schreibweisen für die Nummer 07841668227
‎(07841)668227
‎07841-668227
‎00497841668227
‎(00497841)668227
‎00497841/668227
‎00497841-668227
‎+497841668227
‎+49 7841 668227
‎+497841/668227
‎+497841-668227
‎+49-7841-668227
‎+49 (0)7841 668227