Datenschutz und Werbung

tellows finanziert sich maßgeblich durch Werbung. Dafür ist Ihr Einverständnis zur Verwendung von Werbe-Cookies und Tracking zur Darstellung personalisierter Werbung nötig. Alternativ bieten wir mit tellows PRO eine werbefreie Version der Webseite an.

Werbe-Cookies erlauben

Nutzen Sie tellows mit personalisierter Werbung und Tracking, indem Sie der Nutzung aller dafür erforderlichen Cookies zustimmen. Details finden Sie unter Datenschutz.

Skript wurde nicht geladen. Informationen zur Problem­behandlung finden Sie hier.
(Referenz-Link zur Seite)

Um der Nutzung von tellows mit Cookies zustimmen zu können, müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ein Widerruf ist über den Link Cookie Einstellungen am Ende jeder Seite möglich. Werbepartner und Verwendungszwecke hier: Optionen zur Cookienutzung

… oder tellows PRO bestellen

Mit tellows PRO ab 1 Euro pro Monat können Sie tellows ohne Analyse- und Werbe­cookies nutzen, es kommen nur für unser Angebot erforderliche Cookies zum Einsatz.

Zu tellows Pro

Bereits tellows Pro Nutzer? Hier anmelden. Kein aktives Abo vorhanden.

Für die Nutzung mit Werbung: Wir erheben personenbezogene Daten und übermitteln diese auch an Drittanbieter, die uns helfen, unsere Webseite und Angebote zu verbessern und zu finanzieren. Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen - z. B. Cookies oder persönliche Identifikatoren wie IP-Adressen - sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken (ausführlicher in Datenschutz­erklärung):

Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern. In diesem Zusammenhang werden auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet, mit Daten von anderen Webseiten angereichert und auch außerhalb des EWR verarbeitet. Hierzu übermitteln wir an diese Drittanbieter auch Ihre Privatsphäreeinstellungen bzw. Präferenz in Form einer codierten Zeichenfolge (so. TC-String). Dies umfasst auch Ihre Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, u.a. die USA, nach Art. 49 (1) (a) DSGVO.

Genaue Standortdaten verwenden

Es können genaue Standortdaten verarbeitet werden, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen.

Nicht rangehen: Fake-Krankenkassen locken mit Rückerstattungen und unseriösen Zusatzversicherungen

tellows Insights Bericht
Christian Anton
Christian Anton - Experte für Verbraucherschutz und Telekommunikation
Christian leitet den Bereich Verbraucherschutz bei tellows und recherchiert zu allen Themen rund um Telefonbetrug und Anrufverhalten mit Fokus auf Entwicklungen im Telekommunikationssektor.
Zuletzt geupdated: 19.06.2024

Anrufe von angeblichen Krankenkassen sind eine ernstzunehmende Bedrohung, die das Vertrauen der Verbraucher erschüttert. In den letzten Wochen ist eine alarmierende Zunahme von betrügerischen Anrufen zu verzeichnen, bei denen skrupellose Personen versuchen, sensible Informationen zu erlangen oder unethische Geschäftspraktiken durchzuführen. Diese Form des Betrugs stellt eine Herausforderung für Verbraucher und Gesundheitsdienstleister dar und erfordert ein erhöhtes Bewusstsein sowie geeignete Maßnahmen zum Schutz vor finanziellen und persönlichen Schäden. In diesem Insight werfen wir einen genaueren Blick auf die Methoden, Hintergründe und Auswirkungen der Fake-Krankenkassenanrufe am Telefon sowie auf die Möglichkeiten, sich davor zu schützen.

Um sich effektiv vor angeblichen Krankenkassen-Anrufen zu schützen, sind folgende Informationen wichtig zu wissen:

tellows Krankenkasse Infografik
tellows Insights: Verteilung der Rufnummern, die Krankenkassen-Anrufen zugeordnet wurden*

In 3 von 4 Fällen ruft keine echte Krankenkasse an

Laut aktuellen Statistiken werden rund 75% aller Anrufe vermeintlicher Krankenkassen als Spam gewertet, was das Ausmaß dieser Problematik verdeutlicht. Die Anrufer geben sich oft als Mitarbeiter von Krankenkassen aus und nutzen raffinierte Methoden, um sensible persönliche Informationen zu erlangen oder betrügerische Versicherungsverträge zu verkaufen.



Diese Methoden wenden Anrufer an

Mitarbeiter angeblicher Krankenkassen bedienen sich an verschiedenen Betrugsmaschen am Telefon, die darauf abzielen, sensible Informationen zu erschleichen, betrügerische Dienstleistungen anzubieten oder illegitime finanzielle Gewinne zu erzielen. Einige der häufigsten Betrugsmaschen sind:
  • Identitätsdiebstahl und Phishing: Betrüger rufen potenzielle Opfer an und geben sich als Vertreter ihrer Krankenkasse aus. Sie bitten die Opfer um persönliche Informationen wie Sozialversicherungsnummern, Geburtsdaten oder Kontoinformationen unter dem Vorwand, notwendige Aktualisierungen durchzuführen oder angebliche Probleme zu lösen.
  • Angebliche Versicherungsangebote oder -verbesserungen: Betrüger versuchen, Versicherte anzurufen und ihnen gefälschte Versicherungsangebote oder -verbesserungen anzubieten. Oftmals behaupten sie, dass diese Angebote zeitlich begrenzt sind oder dass eine sofortige Zahlung erforderlich ist, um von den vermeintlichen Vorteilen zu profitieren.
  • Falsche Abrechnungen und Zahlungsaufforderungen: Betrüger tätigen Anrufe und behaupten, dass eine offene Rechnung bei der Krankenkasse besteht und eine sofortige Zahlung erforderlich ist, um eine ausstehende Versicherung oder Leistung zu verlängern oder zu aktivieren. Oftmals handelt es sich dabei um gefälschte Forderungen.
  • Unberechtigte Gesundheitsdienstleistungen oder Produkte: Betrüger könnten am Telefon unerwünschte oder nicht genehmigte Gesundheitsdienstleistungen oder -produkte verkaufen, die entweder nutzlos sind oder überhöhte Preise verlangen.
  • Verkauf von gefälschten Versicherungspolicen: Betrüger bieten gefälschte Versicherungspolicen an und behaupten, dass diese Policen eine bessere Abdeckung bieten als die aktuelle Versicherung des Opfers.



  • tellows Nutzer gaben zu 320 unterschiedlichen Telefonnummern insgesamt 4724 Bewertungen ab.
    Nummer Bewertungen Anrufer Beispiel Score
    015217248891 28 Lycamobile 8
    015216972083 28 Krankenkasse Werbung Computer Stimme erzählt dass ich zuviel Krankenkassen Beiträge zahle 8
    015218052664 34 soll Krankenkasse wechseln Irgendwas von einer Krankenkasse bei der ich nicht Mal bin ? 8
    015217689794 26 SPAM Krankenkasse 8
    015258438437 119 Media Con Heute haben wir Samstag. 5 mal heute angerufen. Krankenkasse!!!!!!! Ja ne ist klar zum Samstag 8
    015206819993 60 Solar Frau kann angeblich Geld von der Krankenkasse über Kanzlei fordern 8
    015216137009 18 aggressive Werbung Rufen ständig an, erzählen was von Geld zurück von Krankenkasse. Nach freundlicher Ablehnung wurde z 8
    015216945409 24 Ein Ton Band es ist ein Ton Band was sofort los gehts wegen Krankenkasse wechseln,,,war schon öfters so'ne Anrufe 8
    015217799221 29 Bandansage Krankenkasse 8
    021154260859 53 Versicherung Vermarkter Angeblich wird mit allen Krankenkassen zusammengearbeitet. Erfragt aber nach aktueller Krankenkasse 8
    015217589900 14 SPAM Krankenkasse 8
    015217254900 22 LYCAMOBILE Die KK-Masche wurde im Internet oft mit dieser Nummer oft in Verbindung gebracht. Das wird wohl ein 8
    015214662659 72 Fake Krankenkasse Werbung 8
    021187973996261 57 SPAM Pflege SPAM Gibt sich als Pflegekasse aus, möchten einen Wechsel der Krankenkasse. VORSICHT! 8
    052211735128 27 Krankenkassen Krankenkasse angeblich Unterlagen zugeschickt die ich aber nie bekommen habe Fragen über Gesundheits 8

    Bandansage mit Computerstimme

    In jüngster Zeit haben Fake-Anrufe von Krankenkassen zugenommen, bei denen eine Computerstimme in einer Bandansage behauptet, dass Verbraucher zu viel Krankenkassenbeiträge bezahlt haben. Die Bandansage lockt mit der Aussicht auf eine mögliche Rückerstattung und fordert die Zuhörer auf, die Taste 1 auf ihrem Telefon zu drücken. Es ist eine gezielte Täuschung, besonders weil viele Krankenkassen ihre Beiträge zu Beginn des Jahres erhöhten. Was als verlockendes Angebot erscheint, birgt tatsächlich die Gefahr einer Kostenfalle. Durch das Drücken der Taste 1 könnte man in eine kostenpflichtige Weiterleitung geraten, die mit enormen Kosten verbunden ist. Verbraucher sollten äußerst vorsichtig sein und sich nicht auf derartige betrügerische Lockangebote einlassen, sondern im Zweifelsfall direkt ihre Krankenkasse kontaktieren, um die Echtheit des Anrufs zu überprüfen.

    tellows Nutzer gaben zu 285 unterschiedlichen Telefonnummern insgesamt 6116 Bewertungen ab.
    Nummer Bewertungen Anrufer Beispiel Score
    015213412003 40 Bandansage Pflegeversicherung 8
    015212662040 39 Bandansage Krankenkasse Bandansage wegen Krankenkasse !!!! Einfach nur ein scheiss Betrüger anruf 8
    015219632700 88 Angeblich Versicherung Bandansage! "Lieber Mitbürger, Sie bezahlen bei Ihrer Krankenkasse zuviel Geld...." Blockiert!!! 8
    015211566397 56 krankenkasse Bandansage „Hallo liebe Mitbürger, wenn Sie Brillenträger sind…. . 8
    015122856085 26 Bandansage Pflege Band Ansage irgend etwas mit Pflege, ich habe direkt wieder aufgelegt 8
    015210830923 26 Bandansage Krankenkasse unseriös, Aggressiv 8
    015213454488 58 Bandansage 8

    Zusatzversicherungen

    Die illegale Werbung für Zusatzversicherungen im Bereich Gesundheit am Telefon ist eine der raffinierten Maschen, die Betrüger einsetzen, um Verbraucher zu täuschen und finanziell zu schädigen. Oftmals nutzen sie aggressive Verkaufstaktiken und überredende Argumente, um ihre Opfer dazu zu bringen, Verträge abzuschließen, die sie weder brauchen noch wollen. Diese betrügerischen Anrufer geben sich häufig als Vertreter bekannter Versicherungsunternehmen oder Gesundheitsdienstleister aus und versprechen verlockende Vorteile und Deckungserweiterungen. Sie nutzen dabei die Angst der Menschen vor hohen Gesundheitskosten aus und spielen mit dem Bedürfnis nach Sicherheit und Schutz.


    Anrufer geben sich als seriöse Krankenkassen aus
    In einigen Fällen kommt es vor, dass sich Anrufer als seriöse Krankenkassen oder Gesundheitsberatungen ausgeben, um Verträge zu verkaufen und persönliche Daten auszuspähen. Diese betrügerischen Praktiken können Verbraucher in die Irre führen und zu erheblichen finanziellen Verlusten sowie Datenschutzverletzungen führen. Indem sie sich als vertrauenswürdige Institutionen tarnen, nutzen Betrüger das Vertrauen und die Unwissenheit der Verbraucher aus. Sie könnten behaupten, spezielle Versicherungsangebote zu haben, die angeblich bessere Leistungen oder niedrigere Prämien bieten als die aktuelle Versicherung des Opfers. Oder sie könnten vorgeben, kostenlose Gesundheitsberatungen anzubieten, um sensible persönliche Informationen wie Sozialversicherungsnummern oder medizinische Details zu erlangen.

    Seriöse Anrufe einer Krankenkasse erkennen
    Es ist äußerst wichtig, skeptisch gegenüber unerwarteten Anrufen zu sein, die vermeintlich Gesundheitsdienstleistungen oder Versicherungen anbieten. Im Zweifelsfall sollte man sich direkt an die offizielle Krankenkasse oder die entsprechenden Behörden wenden, um die Authentizität des Anrufs zu überprüfen und sich vor Betrug zu schützen.


    tellows Nutzer gaben zu 31 unterschiedlichen Telefonnummern insgesamt 881 Bewertungen ab.
    Nummer Bewertungen Anrufer Beispiel Score
    0404606623380 42 Techniker Krankenkasse Nachfrage wegen ausstehender Unterlagen 2
    0404606623330 31 Techniker Krankenkasse 2
    0404606623390 34 Techniker Krankenkasse Netter Kontakt zur Information zur Vorsorgemöglichkeit. Kein langes Gespräch, nur die Anfrage, ob In 1
    0404606623350 25 Techniker Krankenkasse (TK) Techniker Krankenkasse, informieren über Vorsorge oder Zuzahlungsmöglichkeiten . 3
    0404606620170 35 Techniker Krankenkasse haben sich zum Stand meiner Diabetes erkundigt 2

    Schutz vor gefälschten Krankenkassen-Anrufen


    So identifiziert ihr einen Betrugsanruf:

    • Unerwarteter Anruf: Seriöse Krankenkassen und Versicherungen melden sich in der Regel nicht unerwartet telefonisch. S
    • Drängende Handlungsanweisungen: Betrüger versuchen oft, Druck auszuüben, indem sie behaupten, dass ihr schnell handeln müsst, beispielsweise um eure Beitragsrückzahlung zu erhalten. Seid vorsichtig, wenn ihr unter Zeitdruck gesetzt werdet.
    • Persönliche Informationen: Gebt am Telefon keine sensiblen persönlichen Informationen wie Versicherungsnummern oder Bankdaten preis. Echte Krankenkassen fragen solche Daten nicht am Telefon ab.
    • Tasten drücken: Seid skeptisch wenn ihr aufgefordert werdet eine Taste am Telefon zu drücken.
    • Überprüft die Rufnummer: Recherchiert die angebliche Krankenkasse oder Versicherung bei tellows. Vorsicht: Betrüger verwenden oft gefälschte Namen, um Vertrauen vorzutäuschen.
    Wie kann dir tellows bei unbekannten Anrufen helfen?

    • Eine Suche nach der unbekannten Rufnummer auf tellows.de hilft euch, den Anrufer einzuschätzen.
    • tellows bietet eine App für iOS und Android an, um unbekannte Anrufe direkt beim Klingeln zu erkennen. So könnt ihr euch sicher sein, dass tatsächlich eine seriöse Krankenkasse bei euch anruft. Telefonnummern mit betrügerischen Absichten wechseln sehr schnell. Unseriös eingestufte Rufnummern, die sich als Krankenkassen oder Zusatzversicherungen ausgeben, können nur über die App rechtzeitig erkannt und blockiert werden.
    • Für eine automatische Blockierung unerwünschter Anrufe auf dem Festnetz hilft euch der tellows Anrufschutz für die FRITZ!Box.

    tellows Insights für Journalisten und Webseiten

    tellows Insights hat diese detaillierte Recherche erstellt. Dabei kombinieren die Experten einmalige tellows Daten mit Expertenwissen und weitreichenden Recherchen. tellows wertet täglich tausende Bewertungen aus und erstellt Statistiken und Datencluster zu relevanten Rufnummern und neuen Betrugsmaschen. Damit kann der Fokus auf tatsächlich aktive Anrufer gelegt und neue unseriöse Telefonnummern schnell erkannt werden.

    Das Team von tellows Insights nutzt die einmalige tellows Datenbasis. Damit lassen sich detaillierte Studien erstellen. Das Team steht gerne für Anfragen zur Verfügung. Alle Grafiken und Daten können für redaktionelle Zwecke verwendet und veröffentlicht werden, wenn die Quelle verlinkt wird.

    tellows Insights vorgestellt bei

    bildcomputer bild


    Alle Daten wurden zuletzt am 19.06.2024 aktualisiert. Die untersuchten Rufnummern wurden mit dem tellows Score (1 - seriös bis 9 - unseriös) kategorisiert. Dieser gibt die Risikoeinschätzung einer Telefonnummer an. Je höher der Score, desto unseriöser ist der Anrufer. Es wurden Anrufe mit der Kategorisierung Amazon sowie die Anzahl der gemeldeten Rufnummern untersucht. Die Betrachtung berücksichtigt nur Nummern, bei denen tellows Nutzer die Firma Amazon zugeordnet haben.



    tellows Insight Berichte